login

Autor Thema: Alpine Aqualand Queenstown Neu Seeland  (Gelesen 446 mal)

Offline Bimbino

  • Rutschenkönig
  • ******
  • Danke
  • -gegeben: 23
  • -erhalten: 6
  • Beiträge: 608
Alpine Aqualand Queenstown Neu Seeland
« am: Januar 18, 2018, 09:22:27 Vormittag »
Hallo zusammen,

ich schreibe ja selten Erlebnisberichte.
Jedoch war ich heute in Queenstown, Neuseeland, im Schimmbad und es gab ein paar interessante Dinge zu entdecken. Die ich gerne mit euch Teilen möchte.
(Mal ganz davon abgesehen, das Jet Boat und das Rafting hier auch sehr viel Spaß gemacht hat.)

Es gibt 2 Wasserrutschen, für die müssen neben den 8NZD normaler Eintritt, 5NZD weitere bezahlt werden. Macht in etwa zusammen 8€. Für ein öffentliches Bad nicht wenig, aber okay.

Das Bad gehört zu einem relativ neunen Sportkomplex, entsprechend hat hier das Beton Design wieder Einzug erhalten. Aber mit etwas Farbe, schrägen Wänden und Muster im Beton hat man es etwas aufgelockert.
Es gibt ein 25m Schwimmerbecken im hinten Teil, ein Lehrnschwimmbecken, komplett im eignen Glaskasten, ein großes Aktionbecken, an dem sich ein Kleinkinderbereich anschließt und ein "Sole" Becken, mit warmen Wasser, zum entspannen für Erwachsene.

Aber nun zum interessanten. Die beiden Rutschen sind zwar beides in einer normalen Bodyslide größe, sehen von Außen sehr ähnlich aus. Jedoch rutschen sie sich unterschiedliche. Die rechte von beiden, wird vom Bad selber als die hälftigere Beschrieben, darf erst ab 1,45m gerutscht werden und auch nur alleine. Mit der richtigen Technik wird man stark rumgeschleudert. Durch die außergewöhnliche Machart, gibt es keine wirklichen Fugen, aber dafür kleine Hubel an den Kurven. Die mit genug Schwung umrutscht werden oder einem ein zusätzlich Lustigen Stoß geben, der nicht unangenehm ist und es damit mehr unberechenbar machen.
Für mich eine perfekte Rutsche um Wettkämpfe zu machen, da man sehr viel Rausholen kann.
Die Linke Rutsche hat das auch alles, nur in abgeschwächter Form.
Die große Fragen ist wohl, wer der Hersteller ist. Es ist Aeromarine. Ihr fragt euch sicher nun, WER? Eine Neu Seeländische Firma, die sich auf Fibergals Verarbeitung spezialisiert hat, nebeher auch Wsserrutschen gemacht hat und leider seit 10.2017 nicht mehr gibt. Aber die Website gibt es noch. www.aeromarine.co.nz und die Arbeiten wurden von Industrial Fibreglass Solutions Ltd übernommen. Ob auch Wasserrutschen, weis ich nicht.

Es war ein interessantes Erlebnis und mal etwas frisches.
Ich werde ein neuen Beitrag mit Bildern hier drunter Posten. Definitiv sehenswert. Wenn Ihr noch Fragen habt, dürft ihr die gerne stellen.

Rutscherlebnis-Community.de

Alpine Aqualand Queenstown Neu Seeland
« am: Januar 18, 2018, 09:22:27 Vormittag »

Offline Bimbino

  • Rutschenkönig
  • ******
  • Danke
  • -gegeben: 23
  • -erhalten: 6
  • Beiträge: 608
Re: Alpine Aqualand Queenstown Neu Seeland
« Antwort #1 am: Januar 18, 2018, 09:31:22 Vormittag »
Ich hoffe es klappt

Offline Bimbino

  • Rutschenkönig
  • ******
  • Danke
  • -gegeben: 23
  • -erhalten: 6
  • Beiträge: 608
Re: Alpine Aqualand Queenstown Neu Seeland
« Antwort #2 am: Januar 18, 2018, 09:33:47 Vormittag »
... Achtet auf die Abgrenzung zum Abfluss aus Holz.

Offline bamito

  • Speedslider
  • ***
  • Danke
  • -gegeben: 1
  • -erhalten: 0
  • Beiträge: 122
Re: Alpine Aqualand Queenstown Neu Seeland
« Antwort #3 am: Januar 18, 2018, 16:29:00 Nachmittag »
Der Einstieg sieht ja mal ungewöhnlich aus :D
Rutschen-Count: 37....langsam wird das was :D

Lieblingsrutschen: Cycloon & Blits, Red Star, Black Hole @ Plettenberg

Rutscherlebnis-Community.de

Re: Alpine Aqualand Queenstown Neu Seeland
« Antwort #3 am: Januar 18, 2018, 16:29:00 Nachmittag »