Autor Thema: Aqualand Köln, 19.07.16  (Gelesen 1293 mal)

Offline Hawkeye

  • Speedslider
  • ***
  • Danke
  • -gegeben: 3
  • -erhalten: 7
  • Beiträge: 116
Re: Aqualand Köln, 19.07.16
« Antwort #15 am: Juli 07, 2018, 19:09:16 Nachmittag »
Danke für den Tip, aber unser Besuch umschließt nur den Aufenthalt im Aquamagis und im Hotel, meine drei Katzen werden es mir danken, zumal Chila ihre Medis braucht. Die nächste große Tour steht für uns Anfang September an, dann geht’s wieder nach Nürnberg.

Rutscherlebnis-Community.de

Re: Aqualand Köln, 19.07.16
« Antwort #15 am: Juli 07, 2018, 19:09:16 Nachmittag »

Offline Windfisch

  • Nichtschwimmer
  • *
  • Danke
  • -gegeben: 0
  • -erhalten: 0
  • Beiträge: 15
Re: Aqualand Köln, 19.07.16
« Antwort #16 am: Juli 07, 2018, 19:21:11 Nachmittag »
Na das ist dann ein triftiger Grund. Bei mir sieht es dieses Jahr tourmäßig etwas mau aus, da ich schon zwei Wochen in London war und im nächsten Jahr ein paar neue Möbel angeschafft werden müssen. Aber ein oder zwei verlängerte Wochenenden Hildesheim klappen sicher nochmal. Das ist immer mein "go-to"-Ziel, wenn ich keine größere Tour machen möchte/kann, denn mit übernachten im Gästehaus Klocke und Besuch von JoWiese, Wasserparadies, Rasti-Land, Freibad Bad Salzdetfurth und Innerstebad Sarstedt macht man nichts falsch - und abends dann ein gemütliches Bier beim Wild Geese oder am JoBeach.

Offline Luke

  • Gelegenheitsrutscher
  • **
  • Danke
  • -gegeben: 5
  • -erhalten: 0
  • Beiträge: 54
Re: Aqualand Köln, 19.07.16
« Antwort #17 am: Juli 10, 2018, 16:47:05 Nachmittag »
Da mein letzter Besuch auch schon länger her ist (noch vor dem Abriss der alten Crazy River), weiß ich nicht mehr genau wie der Eintritt in den Trichter bei mir ablief, aber ich erinnere mich noch, dass ich nur wenige Runden gedreht habe und im Trichter langsam unterwegs war.

Auch kann da fast jeder jede Rutsche auch nutzen.

In Plettenberg scheiden zB viele Kids für die beiden Stehrutschen aus, beim Loop siehts teilweise nicht viel besser aus, sodass da dann viel weniger Rutschen übrig bleiben.

Da stimme ich dir zu, aber ich finde die Rutschenauswahl im AquaMagis doch recht vielfältig und zumindestens gleichwertig mit dem Aqualand. Natürlich gibt es in Plettenberg keine(n) Trichter oder Halpipe aber dafür gibt es in Köln keine Flug- oder Windrusche. Man kann die Bäder ja nicht 1:1 vergleichen.

Aber in Wolfsburg waren wohl andere Interessen ausschlaggebend - für mich sah das so aus, als ob der Gutachter so lange gewechselt wurde, bis das von der Obrigkeit gewünschte Ergebnis "die Rutsche muss weg" feststand. Das BadeLand durfte wohl kein "Spaß-Bad" sein, man wollte lieber eine Wellness-Oase und ein Sportbad. Was ja auch nachvollziehbar ist (siehe meine anderen Posts), da sich Wellness einfacher kostendeckend betreiben lässt. Die begrenzten Rutschzeiten auf dem Trichter waren für mich auch eher Kostensparmaßnahmen, die Unfälle hatte man nur als willkommenen Grund vorgeschoben.

Wenn man den Spaß-Faktor in Wolfsburg hätte reduzieren und Geld sparen wollen, warum hat das Bad dann eine Rutsche als Ersatz für den Trichter eröffnet? Das würde doch nicht in das Bild passen.

Offline bamito

  • Speedslider
  • ***
  • Danke
  • -gegeben: 1
  • -erhalten: 0
  • Beiträge: 122
Re: Aqualand Köln, 19.07.16
« Antwort #18 am: Juli 10, 2018, 17:24:22 Nachmittag »
Ich kann mich auch nicht beschweren, ich fahre gern in beide Bäder ;)

Aquamagis punktet halt mit sehr vielen unterschiedlichen Typen, die man zB nirgends anders findet, im Aqualand hat man etwas mehr "klassischere" Rutschen. Zumindest bisher, die 3 neuen Rutschen habe ich in diese Bewertung noch nicht mit einfließen lassen :D

Rutschen-Count: 37....langsam wird das was :D

Lieblingsrutschen: Cycloon & Blits, Red Star, Black Hole @ Plettenberg

Rutscherlebnis-Community.de

Re: Aqualand Köln, 19.07.16
« Antwort #18 am: Juli 10, 2018, 17:24:22 Nachmittag »

Offline Windfisch

  • Nichtschwimmer
  • *
  • Danke
  • -gegeben: 0
  • -erhalten: 0
  • Beiträge: 15
Re: Aqualand Köln, 19.07.16
« Antwort #19 am: Juli 11, 2018, 16:54:19 Nachmittag »
Zitat
Wenn man den Spaß-Faktor in Wolfsburg hätte reduzieren und Geld sparen wollen, warum hat das Bad dann eine Rutsche als Ersatz für den Trichter eröffnet? Das würde doch nicht in das Bild passen.

Da hatte die GMF als Betreiber ja sicher auch ein Wörtchen mitzureden, und die sehen ihr Bad als Familienbad, wodurch man sich dann auf den Kompromiss "Rückbau zu 08/15" geeinigt hat. Und wenn man bedenkt, dass dem Bad vorher eine echte Familienrutsche fehlte, da die Black Hole auch eher zu den extremeren Vertretern ihrer Sorte gehört, ist das vom Gesamtkonzept her nicht die schlechteste Wahl.