imagelogin

Autor Thema: AquaMagis Plettenberg - 23.04.2013  (Gelesen 3828 mal)

Offline Hawkeye

  • Speedslider
  • ***
  • Danke
  • -gegeben: 3
  • -erhalten: 8
  • Beiträge: 137
Re: AquaMagis Plettenberg - 23.04.2013
« Antwort #15 am: September 15, 2017, 22:31:55 Nachmittag »
Starthöhe Looping Köln : 10,1m
Starthöhe Sloop           : 18 m

Fallstrecke empfand ich beim Sloop etwas länger. Obs wirklich tiefer ist kann ich nicht sagen. Allerdings ist der Startbereich des Sloops mit seinen Panorama Fenstern schon "angsteinflößender".

Rutscherlebnis-Community.de

Re: AquaMagis Plettenberg - 23.04.2013
« Antwort #15 am: September 15, 2017, 22:31:55 Nachmittag »

Offline bamito

  • Speedslider
  • ***
  • Danke
  • -gegeben: 1
  • -erhalten: 0
  • Beiträge: 136
Re: AquaMagis Plettenberg - 23.04.2013
« Antwort #16 am: September 15, 2017, 23:12:00 Nachmittag »
Ja gut, in Köln fegt man aber direkt erst mal bis ganz unten, während der Sloop ja noch durch die Helix einige Höhenmeter zurücklegt. Auf den Bildern wirkt der Sloop auf jeden Fall deutlich harmloser :D
Rutschen-Count: 37....langsam wird das was :D

Lieblingsrutschen: Cycloon & Blits, Red Star, Black Hole @ Plettenberg

Offline Cjunkie

  • Gelegenheitsrutscher
  • **
  • Danke
  • -gegeben: 1
  • -erhalten: 2
  • Beiträge: 58
  • Ich bin ein totaler Wasserrutschenjunkie!!!!!😃
Re: AquaMagis Plettenberg - 23.04.2013
« Antwort #17 am: Juli 04, 2018, 13:55:45 Nachmittag »
Das ApuaMagis Plettenberg ist echt super ;D Am besten gefällt mir der Apualooping,der durch den Fallstart,die Zwölf Meter Freifall ,den Looping und die anschließende Kurve ,sehr anspruchsvoll ist und ein totales Spaßgerät ist.Zum Glück waren die Wartezeiten beim Loop sehr kurz,sodass man oft Rutschen konnte( Ich bin 15 Mal gerutscht :D)
Die neue 2Fake Illusion fand ich zwar ganz nett,allerdings echt schade,dass man dafür die geniale alte Black Hole abreißen musste.Die Magic Eye Captains Canyon gefiel mir auch sehr gut,da man besonders nach dem zweiten kräftigen Jump ordentlich hochschaukelt.Die alte Rafting slide wurde durch die neue Formel3 Racer ersetzt und ist aus meinen Augen deutlich besser als die alte Anlage und ein Zugewinn für das Bad.Die beiden Stehrutschen,besonders der Crazy Surfer,sind einfach genial!Ich hätte nie gedacht,dass dieses Prinzip so Spaß macht und man solchen Speed erreichen kann.Die Pink Jump fand ich auch ganz gut,allerdings überhaupt nicht krass,sondern eher eine schöne Rutsche zum Warm werden.Allerdings bereitet das Ding ordentlich Fun,und verursacht,dank der Flugpartie nochmal ein ganz anderes Rutschgefühl.Die einzige Rutsche im ApuaMagis die mich etwas enttäuschte,war die Green Kick.Der Start ist zwar noch ganz nett,allerdings ist der Freiefall,so gut wie gar nicht vorhanden.Schade,dass man die Röhrenteile nicht für eine geniale Rutsche verwendet hat. :(

Aber wartet,da war doch noch was.... :D

Nämlich die Weltersten Windrutschen Storm Force,die ich am Tag nach der Eröffnung am 30.Juni besuchte.
Diese Dinger machen echt Hammer viel Spaß!Gerade am Anfang hat die Rutsche echt Launch Coaster Niveau.Leider folgen Richtung Ende sehr viele kleine Wasserpfützen die einen langsam Ausbremsen.Zudem ist der Wind gar nicht zu spüren und keinesfalls Unangenehm.Einfach eine Klasse Rutsche und ein Muss für jeden Rutschenfan.

Cjunkie
Wasserrutschenjunkie👍

Favourit Slides:

1.Insano/Beach Park/Brasilien
2.Stukas Boom/Caneva Apuapark/Italien
3.Kilimandscharo/Aldeia das Aguas Park Resorts/Brasilien
4.Captain SpaceMaker/Apualandia/Italien
5.Freefall/Area 47/Tirol

(Alle Fünf Rutschen bereits selbst gerutscht)

Offline Hawkeye

  • Speedslider
  • ***
  • Danke
  • -gegeben: 3
  • -erhalten: 8
  • Beiträge: 137
Re: AquaMagis Plettenberg - 23.04.2013
« Antwort #18 am: Juli 23, 2018, 11:59:42 Vormittag »
Guten,

es folgt mein dritter Bericht vom Aquamagis. Eigentlich wollten wir ja Dienstags ins Bad, auch wegen des "11€-für-alle-Bereiche-Tarif", Zimmer war auch schon gebucht aber unser Pferd hatte mal wieder Sehnsucht nach einem Tierarzt. Naja, wenigstens konnten wir das Zimmer kostenlos stornieren. In einer Hauruck - Aktion fand unser Besuch dann 2 Tage später doch noch statt. Wer eine weite Anreise hat dem kann ich das Hotel Klinger empfehlen. Mit 81 € inkl. kleinem aber feinem Frühstück für 2 Personen absolut in Ordnung. Bis zum Bad sind es von dort aus ca. 5 km.

Nun aber zum Besuch : in der Hoffnung außerhalb der Ferien und unter der Woche ein leises, fast verlassenes Bad wiederzufinden ging es mit Vorfreude rein in Halle, eine kurze Runde gedreht und alle Hoffnung wurde direkt zerstört. Klingt vielleicht etwas übertrieben, aber wartet´s ab. Was wir dem Vernehmen nach mitbekommen haben waren an diesem Tag 4 Schulklassen / Schulgruppen im Bad. Und eine dieser Gruppen,.....( Fortsetzung folgt )

( an dieser Stelle möchte ich mich nun für diverse Schimpftiraden und Kraftausdrücke die folgen werden, entschuldigen. Ist normalerweise nicht meine Art so zu schreiben, aber diese Kackpratzen haben es einfach verdient )

eine Horde von pubertierender, sich selbst überschätzender, sich selbst unheimlich schön findender Weiber so um die 13-15 ( wollte eigentlich etwas schreiben was sich auf Lampen reimt, sorry ) deren dauerhafte Zukunft in dem Satz " zum hier essen oder zum mitnehmen " bestehen dürfte, meinte im Rutschturm so einen Krach veranstalten zu müssen das viele andere Besucher sich nur zu helfen wussten in dem Sie sich die Ohren zuhielten. Als ich zu meiner Frau diese eine Barney Stinson Geste machte ( How I met your Mother ), also so zu tun als hätte man eine Pistole in der Hand und sich selbst vom Leid erlösen zu wollen, wurde dies von ein paar dieser...Tussen gesehen und meinten dann erst recht noch einen drauflegen zu müssen und fingen mit dem Scheiß "...das war doch viel zu leise...(der Rest der...wiederholt )...drum singen wir es lauter" Gesang an. Eine Junge Mutter mit Tochter auf dem Arm musste dieser die Ohren zuhalten weil es so dermaßen laut war. Als die zukünftigen Pommesschüttler dann fertig waren mit dem Gesang schwillte der Mutter zu Recht der Kamm und meinte ob das asoziale Verhalten denn nun beendet werden könnte. Meine Frau meinte dann nur sie hätte alles auf Handy aufgenommen und würde damit zum Bademeister gehen, 4 dieser Hirnlosopfer wurden Kalkweiß und tuschelten nach oben weiter und bekamen es dann doch etwas mit der Panik zu tun.. Nur mal am Rande : Handy....im bzw. am Badeanzug.... ::) Naja, wir waren dann so angepisst das wir uns entschieden wirklich beim Bademeister bescheid zu sagen, wohlwissend das dieser wahrscheinlich eh nichts ausrichten hätte können. Dem war dann ja auch leider so. Mann könne zwar mal raufgehen, das würde aber nur kurz was bringen.
Das einzige was mich tröstet, viele von dieser...Guppe werden wir wahrscheinlich nicht mehr so oft in irgendeinem Bad wiedersehen weil garantiert 80% dieser Fans von Nachmittagssendungen auf RTL,SAT1 und RTL2 sich in den kommenden 2 Jahren beginnen werden sich um Ihren Nachwuchs zu kümmern.  So, das musste rauß.

Um diesem Krach zu entkommen buchten wir dann doch den FKK Saunabereich und tatsächlich.....Ruhe. Nach einer Stunde dösen unter freiem Himmel mit ein paar Regentropfen hatten wir Lust auf das ein oder andere Bier und ein paar Zigaretten. Runter in den Textil Sauna Bereich, an der Theke Bier bestellt und ab nach draußen. Wir uns schön am unterhalten kam von drinnen eine Gruppe junger Männer Richtung Tür, nachdem Ich mir dann doch relativ sicher war den einen erkannt zu haben und ich echt grinsen musste begrüßte ich Ihn mit den Worten : "Ach schau mal an, die Firma Tuberides ist auch hier.", an diesem Tag in Person von Julian. Nachdem ich mich dann als dieser und jener Typ aus dem Forum bzw. von Facebook vorgestellt hatte wurde es ein interessantes Gespräch von über einer Std. mit für mich und meiner Frau vielen interessanten Infos. An dieser Stelle Dir nochmals danke das Du Dir soviel Zeit genommen hast.  :)

Nun aber doch mal zu den neuen Rutschen. Fällt heute aber deutlich kürzer aus als sonst.
Gegen Abend wurde es wem auch immer sei Dank ruhiger im Bad, die...."Damen" waren auch nicht mehr zu gegen. Wartezeiten gingen schlagartig zurück, so hatten wir uns das eigentlich den ganzen Tag über vorgestellt.

Formel 1 Racer : deutliche Verbesserung zur alten Reifenrutsche, hier fehlen mir allerdings diese zahlreichen kleinen Jumps wie zB. in der Therme Bukarest, auch wenn ich selbst noch garnicht da war. Aber mit Schwung am Start schön ruppig. Auch die Effekte sind gelungen.

2Fake Illusion : Der Verlauf nach wie vor allererste Sahne. Die Effekte leider nach der großen Ankündigung enttäuschend. Fake Slide Element zum Rutschturm total fehl am Platz, Infinity Jump auch bei meinem Besuch stockdunkel. Hier würde ich fast behaupten das mir die vorherigen Effekte besser gefallen haben. Der Rutsch aber wie gesagt immer noch top.

Storm Force 1 :  Mittags noch ne Wartezeit von ca. 15-20 Minuten, Abends dann ca. 5 min., wo ich dann die Gelegenheit nutzen konnte ( sowie auch Julian ) die Rutsche zu filmen. Beim ersten Versuch Mittags war das Boot noch gut mit Luft befüllt. Mittlerweile läuft die Turbine durchgehend ( nach Julians Aussage, hier kannst Du mich gerne korrigieren ) auf 70% ihrer Maximalleistung. Also, mittags mit reichlich Luft im Boot wird man sobald man sich nach vorne gezogen hat sogleich vom Wind erfasst und smooth durch die Röhre geblasen. Könnte für meinen Geschmack aber dennoch etwas schneller sein. Der Wind wie schon von vielen beschrieben ist wirklich eher angenehm.
Abends dann, natürlich mit Kamera, hatte das Boot schon deutlich an Luft verloren sodass das Segel sich erst aufgerichtet hat wenn man sich aufs Boot setzte. Und schon kippte ich in der ersten Kurve vom Boot runter, wurde noch bis zum ersten Abbremsbecken ( ich nenn es jetzt mal so ) geblasen, versuchte wieder auf Boot zu kommen um dann auf der anderen Seite wieder runter zu kippen  :D.  Irgenwie hab ich es dann doch mehr schlecht als recht aufs Boot geschafft das ich zumindest bis zum Bahnhof kam. Das Video ist echt gelungen und lustig, vielleicht stell ich es noch auf Youtube rein. Der nächste Versuch war dann besser.
Die Rutsche macht auf jeden Fall spaß, nur ob sich das Konzept ( mit der Betonung auf dem Wort ) zahlreich durchsetzten wird ?? Bin ich bisher noch eher skeptisch. Auch die Kapazität ist nicht die Höchste, eine Bademeisterin stoppte mal Gelegentlich die Zeit mit den Kommentaren : Männlich Erwachsen, weiblich Kind, weiblich Erwachsen... und im Durschnitt waren es so 40 - 50 Sek. mit allem drum und dran, also Boot auf Start legen, Rutsch, Boot übergeben. Bleibt abzuwarten wie die Geschichte weitergeht.

Fürs erste wird das vermutlich erstmal der letzte Besuch im Aquamagis für die nächste Zeit gewesen sein. Ist ja doch immer ne längere Fahrt. Aqualand Köln hat für mich persönlich die interessanteren Rutschentypen ( ist ja jedem das Seine ) und der Krach verteilt sich einfach besser da es ja kein klassischer Rutschturm, sondern eher ein Rutschberg ist. Und mit ner Fahrzeit von 1,25 - 1,5 Std. gut 1,5 Std. näher als Plettenberg.

Sollten einige Wörter über die strenge schlagen, bitte einfach zensieren. Aber das musste einfach mal gesagt werden.

In diesem Sinne,
sorry für vorhanden Schreibfehler,

Hawkeye
« Letzte Änderung: Juli 23, 2018, 12:24:50 Nachmittag von Hawkeye »

Rutscherlebnis-Community.de

Re: AquaMagis Plettenberg - 23.04.2013
« Antwort #18 am: Juli 23, 2018, 11:59:42 Vormittag »

Offline Cjunkie

  • Gelegenheitsrutscher
  • **
  • Danke
  • -gegeben: 1
  • -erhalten: 2
  • Beiträge: 58
  • Ich bin ein totaler Wasserrutschenjunkie!!!!!😃
Re: AquaMagis Plettenberg - 23.04.2013
« Antwort #19 am: Juli 23, 2018, 21:28:47 Nachmittag »
Weiß nicht. Auf jeden Fall ist der Sloop echt deutlich krasser als der Loop in Köln.
Ich würde dir jetzt den Loop empfehlen. Denn krass fand ich ihn nicht, mir kam er eher lahm vor und perfekt für den Anfang und zum Warmrutschen. :)
Wasserrutschenjunkie👍

Favourit Slides:

1.Insano/Beach Park/Brasilien
2.Stukas Boom/Caneva Apuapark/Italien
3.Kilimandscharo/Aldeia das Aguas Park Resorts/Brasilien
4.Captain SpaceMaker/Apualandia/Italien
5.Freefall/Area 47/Tirol

(Alle Fünf Rutschen bereits selbst gerutscht)

Offline Windfisch

  • Rutschfan
  • **
  • Danke
  • -gegeben: 1
  • -erhalten: 1
  • Beiträge: 47
Re: AquaMagis Plettenberg - 23.04.2013
« Antwort #20 am: Juli 24, 2018, 10:08:40 Vormittag »
Oha, dann hattest du mit den Rutschen ja Glück, dass nichts defekt war, aber das mit dem Publikum war weniger schön. Tröste dich aber, dass diese Art Nerv-Publikum wenigstens keinem anderen Badegast was tut. Bei der Konkret-Krass-Fraktion musst du ja davon ausgehen, "Reflexagenten" gegenüber zu stehen, die auf die Eingabeparameter "Person, die nicht zum eigenen Rudel gehört, beschwert sich" translatorische Bewegungen von Fäusten in deine Richtung ausgeben.

Allgemein wäre bei den Bäderbewertungen von Tuberides und Rutscherlebnis eine Bewertung "Publikum" nicht schlecht und wie bei grobem Fehlverhalten im allgemeinen reagiert wird - Vogel Strauß, Rauswurf oder Attraktionssperrung, es gibt sicher noch mehrere, die die Auswahl des nächsten Bades auch davon abhängig machen.

Ist das richtig, dass der Sauna-Außenbereich nur noch Textilsauna ist und der FKK-Bereich nur noch das kleine Obergeschoss, also dass es jetzt andersherum ist als es bis 2015 war? Damals war ja das Erdgeschoss mit Saunagarten FKK und das Obergeschoss textil. Wenn dem so wäre, dann wäre das ja eine gravierende De-Attraktivierung des an sich recht schönen Saunabereichs.
When life gives you data - make clusters!
Es war schön

Offline tuberides1

  • Julian Tschech
  • Global Moderator
  • Master of Slides
  • *****
  • Danke
  • -gegeben: 9
  • -erhalten: 34
  • Beiträge: 1.397
  • Just slide!
    • http://www.tuberides.de
Re: AquaMagis Plettenberg - 23.04.2013
« Antwort #21 am: Juli 24, 2018, 10:36:42 Vormittag »
Es ist richtig, dass der obere Bereich der Sauna nun FKK und das Untergeschoss (samt Baumhaussauna und Garten draußen) Textilbereich ist. Das Außenbecken sowie die Erdsauna sind aber nach wie vor dem textilfreien Bereich zugeordnet (per Wendeltreppe erreichbar) und im Obergeschoss wurden ein paar Saunen ergänzt. Man merkt, dass das AquaMagis vom Saunakurs mehr und mehr weggeht und das auch offen kommuniziert. Der Saunabereich war nicht rentabel, der Textilbereich hingegen ist sehr beliebt.

Zu deinem Vorschlag mit dem Publikum: Das ist wohl eher eine Momentaufnahme. Ich habe z.B. in Plettenberg schon sehr ruhige Tage erlebt, an denen das Publikum sehr angenehm war, aber sobald Schulklassen im Spiel sind, ist wohl jeder genervt. Dazu kommt, dass wir die Anlagen ja meist bewusst dann besuchen, wenn wenig los ist, sodass potenzielles Problempublikum ohnehin in der Schule ist bzw. sein sollte ;)

"Im Spiegel des Wassers erkennt man sein Gesicht, und im Spiegel seiner Gedanken erkennt der Mensch sich selbst."

http://www.tuberides.de
Deutschlands größte Rutschen-Seite!
Weltweit größte Rutschen-Onride-Plattform!

Offline Hawkeye

  • Speedslider
  • ***
  • Danke
  • -gegeben: 3
  • -erhalten: 8
  • Beiträge: 137
Re: AquaMagis Plettenberg - 23.04.2013
« Antwort #22 am: Juli 24, 2018, 11:01:32 Vormittag »
Also bei meinem ersten Besuch war die Baumhaus - Sauna sowie der Außenpool dem Textilbereich zugeordnet. Beim 2. Besuch gehörte der Außenpool dann zum FKK Bereich, was meiner Meinung nach auch richtig ist. Ein Saunabereich ohne Pool geht garnicht. Bei der Baumhaus-Sauna spalten sich die Meinungen : ich sage, beim 2. Besuch war diese auch FKK, meine Frau sagt Textil. Da ich aber immer recht habe glaube ich lieber mir  :P

Nun beim 3. Besuch gehörte die Baumhaus - Sauna wieder zum textil Bereich, der Außenpool sowie der Whirlpool den ich bei meinem ersten Besuch garnicht beachtete gehören weiterhin zum FKK Bereich.

Nochmal zurück zu blöden Halbstarken. Ebenso schlimm find ich deutsche Heranwachsende, wobei sich das "heranwachsen" mehr auf den physischen als ( so wie es eigentlich sein sollte auch )  auf den geistigen Zustand bezieht. Da ist nichts, aber gar nichts mehr von einer normalen Artikulation. Bei meiner Frau und bei mir äußerst beliebt sind Sätze die zu einem Wort gepresst werden wie erst jetzt wieder im Aquamagis gehört : "ischwöaalder". Der geneigte Rutschenfan der noch der deutschen Sprache mächtig ist fragt sich nun : hääää????  Gerne wird dieser Wortschöpfung noch die Kreation "ähydigga" vorangeschoben. Wenn man so einem dann noch blöd kommt folgt mein absoluter Lieblingssatz : " Ey produzier michnät ". Ich sag ja immer doitsche Sprack, schwäre Sprack.  ::) :D

Was mein Glück mit Rutschen angeht so funktionierte in Plettenberg an diesem Tag die Green Kick nicht  ( irgendein Defekt ) und die Pink Jump ebenso wenig, wobei wir bei der letzteren nicht wirklich drauf geachtet haben.
Vor drei Wochen im Aquabasilea waren die orangene Halbschalenrutsche sowie die kürzere Black Hole außer Betrieb. Kurzzeitig viel auch die Freefall aus, fing sich aber dann wieder. Soviel zum Thema Glück  :D

Aber eins noch, natürlich gibt es auch normale Jugendliche die einfach nur spaß haben, die dann auch mal lauter sind. Aber das dann in einem Level der noch zu ertragen ist. Aber wenn man sich mal die Entwicklung  im Vergleich zu früher anschaut hat man Angst das irgendwann nur noch Leute mit dem Intellekt eines Ralph Wiggums rumlaufen werden.  :D
« Letzte Änderung: Juli 24, 2018, 11:11:03 Vormittag von Hawkeye »

Online Otto

  • Rutschenprofi
  • *****
  • Danke
  • -gegeben: 29
  • -erhalten: 24
  • Beiträge: 405
  • Mecklenburgisch-tschechischer Rutscher
Re: AquaMagis Plettenberg - 23.04.2013
« Antwort #23 am: Juli 30, 2018, 23:53:41 Nachmittag »
Pommesschüttler... also wirklich, solche Kraftausdrücke, schlimm. :D
Heimbad: Eiswiese Göttingen
Lieblingsbäder: Caneva, Miramar, Aquamagis
Rutschen-Count: 282
Lieblingsrutschentypen: Looping, Wildbach, Plumpstrichter
Lieblingsrutschen: Grüner Hai, Blauer Wal, Hurricane Loop, Stukas, Scary Falls, U-Wave, Obertshausener Trichter, Prager Divoká Řeka, Pink Jump

Online Otto

  • Rutschenprofi
  • *****
  • Danke
  • -gegeben: 29
  • -erhalten: 24
  • Beiträge: 405
  • Mecklenburgisch-tschechischer Rutscher
Dienstags im Aquamagis
« Antwort #24 am: September 12, 2018, 20:52:17 Nachmittag »
Mein erster Besuch Aquamagis ist Jahre her und stand unter keinem guten Stern: Sprungturm gesperrt, Wellenbecken gesperrt, Strömungskanal außer Betrieb, die Magic Eye öffnet erst um 16 Uhr, zuerst sind alle Rutschen für einen Überraschungstest vom TÜV gesperrt und dann gibt es elendig lange Schlangen an der Black Hole und am Green Kick.

Doch nun hatte sich die Rutschenzahl fast verdoppelt und es war Zeit für einen zweiten Versuch. Vielen Dank für den Tipp mit dem Dienstag - das Angebot gilt noch immer, es gibt dienstags alles für 11 Euro. Es mag sein, dass das Bad zu Stoßzeiten überfüllt ist und aus allen Nähten platzt, aber einen Besuch an einem Werktag kann ich nur empfehlen. Richtige Schlangen gab es nur an der Black Hole und der Windrutsche, und auch da stets unter 5 Minuten.

Zunächst wurden der Rutschenturm und die Außenbereiche für eine Stunde wegen eines Gewitters gesperrt und dann gab es auch noch einen Defekt an der Windrutsche. Ich war schon kurz davor, mich Windfischs Tiraden bezüglich Massenabfertigung anzuschließen, als die Windrutsche dann doch in Ordnung gebracht und in Betrieb genommen wurde, und zwar nach nur einer halben Stunde - ziemlich schnell, dafür dass das Bad so leer war.

Dennoch muss das Aquamagis noch eines lernen: Kommunikation! Es gab eine Durchsage, als der Turm geschlossen wurde, aber keine zur Wiedereröffnung oder zur Windrutsche. Ein Schild hing an der kurzzeitig geschlossenen Windrutsche auch nicht. Die Betriebszeiten der Pink Jump waren nicht ausgehängt und die im Internet und unter den Rutschenschildern versprochenen Schilder zu den Betriebszeiten von Strömung und Wellenbecken habe ich nicht entdeckt.

Endlich konnte ich auch den so heftigen Strömungskanal ausprobieren. Tatsächlich der mit Abstand schnellste, den ich kenne. Wenn er abgestellt wird, ist die Restströmung danach immer noch schneller als die meisten Kanäle. Wow! Gegen den Strom schwimmen? Vergiss es, ich hab es nicht mal geschafft, an der selben Stelle zu bleiben.
Die Wellen fand ich nicht so spannend, selbst im Kanal.
Da ich die Sauna ja dienstags gratis dabeihatte, war ich dort auch noch. Ich bin zugegebenermaßen kein großer Fan von Textilsaunen, die heiße Badehose fühlt sich sehr unangenehm an. Aber da es ja offenbar genug Textilfans gibt, ist es ja auch mal gut, dass die ein Bad mit großer Saunaauswahl haben, und für FKK-Saunierer gibt es oben ja auch genug.

Die Stehrutschen haben meinen Unterarmen gehöre Schmerzen bereitet, ich bin mehrmals ausgerutscht und die Ellbogen sind volle Kanne gegen den Handlauf geknallt. Anfangs bin ich ständig stehen geblieben und musste neu Anflauf nehmen. Ich denke, die Dinger können schon eine Menge Spaß machen, allerdings vorwiegend für Stammgäste oder Leute, die den ganzen Tag im Bad verbringen. Ich war fünf Stunden da (lange Anreise), habe auch die Saunen und anderen Rutschen ausgiebig genutzt und habe es erst beim letzten Durchlauf geschafft, auf dem Crazy Surfer in einem Rutsch fast bis ganz nach unten zu kommen. Das Lehrvideo fand ich nicht sonderlich hilfreich, es wurde zu wenig auf die Fußstellung und zu sehr auf die Daten der Rutschen eingegangen.
Faszinierend jedenfalls, was auf den Rutschen alles für blaue Flecke entstehen.

Pink Jump sollte laut Internet erst 17:30 öffnen, aber tatsächlich wurde die Rutsche schon mittags zwischendurch geöffnet, als gerade kein Schwimmkurs da war. Geil, meine Lieblingsrutsche in Plettenberg! Der Knick ist echt witzig, ich habe mich dadurch wie wild gedreht und ins Wasser "hineingeschraubt". Hält man die Beine zusammen, wird es kein bisschen schmerzhaft.

Ich bin auch zum ersten Mal eine Racer Slide von Klarer gerutscht. Sind die Dinger immer so unangenehm kantig? Das hat sich angefühlt wie ein Mini-Wildbach, nur ohne das viele Wasser. Die mittlere Spur hat mir noch am besten gefallen.

Tja, und die 2FakeIllusion... ist im Prinzip die alte Black Hole mit Touchpoints und einem White-Hole-Teil. Also eigentlich ziemlich cool, man sollte halt nur keine Klarer-Themingrutsche erwarten, obwohl das Ding so vermarktet wird. Der Bildschirm am Infinity Jump war immer noch schwarz und die Knöpfe am Start hatten keine spürbare Auswirkung.

Der Looping ist auch nach wie vor toll. Damals hatte ich panische Angst am Abgrund, heute, nachdem ich die Stukas gerutscht bin, kostete er mich kaum noch Überwindung. Die Zeiten ändern sich. Zur Magic Eye und zum Green Kick habe ich nichts Neues zu sagen.

Aber halt, da war noch was: Die Windrutsche! Die Knöpfe zur Auswahl der Windstärke sind verschwunden, oder ich habe sie nicht enteckt. Den Aufpreis muss man werktags auch nicht mehr bezahlen. Im Prinzip ist die Bahn schon echt lustig, auch wenn die 100 km/h Windgeschwindigkeit natürlich übertrieben bzw. irreführend sind. Der Start mit den Rollen funktioniert gut, auch die Idee, dass der eine Reifen immer vom Auslauf zum Start rübergereicht wird. Die Wasserbecken sind aber wirklich sehr störend, man wird sehr hart und unangenehm abgebremst.
Ebenfalls unpraktisch ist das Windsegel. Auf den Videos sah es aus, als wäre das Segel fest, aber tatsächlich klappt es ohne Wind nach hinten und man muss es am Start von Hand wieder aufrichten. Einmal wurde ich im Becken so stark abgebremst, dass es wieder nach hinten fiel. Ich wollte es wieder hochheben, da riss es der Wind aus meiner Hand und klatschte es mir volle Kanne gegen den Rücken. Aua.
Es kam auch vor, dass andere Rutscher im Becken aus dem Reifen fielen, der dann weggeweht wurde. Sie mussten herauskrabbeln.
Tolle Idee, aber die Rutsche erinnert noch sehr an einen Prototypen - obwohl ja extra für diese Rutsche schon ein Prototyp auf dem Werksgelände errichtet wurde. Da könnte man weniger Fehler erwarten.
Ohne Becken, dafür mit längerem Auslauf und festem Segel wäre die Rutsche total großartig, aber auch so ist sie schon ziemlich cool und natürlich sehr außergewöhnlich.
« Letzte Änderung: September 12, 2018, 21:15:12 Nachmittag von Otto »
Heimbad: Eiswiese Göttingen
Lieblingsbäder: Caneva, Miramar, Aquamagis
Rutschen-Count: 282
Lieblingsrutschentypen: Looping, Wildbach, Plumpstrichter
Lieblingsrutschen: Grüner Hai, Blauer Wal, Hurricane Loop, Stukas, Scary Falls, U-Wave, Obertshausener Trichter, Prager Divoká Řeka, Pink Jump

Offline bamito

  • Speedslider
  • ***
  • Danke
  • -gegeben: 1
  • -erhalten: 0
  • Beiträge: 136
Re: AquaMagis Plettenberg - 23.04.2013
« Antwort #25 am: September 13, 2018, 00:31:09 Vormittag »
Die Zeiten der Pink Jump stehen hinter dem Aufgang an einem Glaskasten an der Wand.

Die Stehrutschen sind etwas knifflig, wenn man sie noch nicht kennt - hab mich beim ersten Mal auch oft hingelegt. Hat man die Technik aber einmal raus, sind sie ziemlich witzig ;)
Rutschen-Count: 37....langsam wird das was :D

Lieblingsrutschen: Cycloon & Blits, Red Star, Black Hole @ Plettenberg

Online Otto

  • Rutschenprofi
  • *****
  • Danke
  • -gegeben: 29
  • -erhalten: 24
  • Beiträge: 405
  • Mecklenburgisch-tschechischer Rutscher
Re: AquaMagis Plettenberg - 23.04.2013
« Antwort #26 am: September 13, 2018, 14:55:38 Nachmittag »
Den Glaskasten habe ich auch gesehen, aber darin hingen die richtigen Zeiten nicht aus.
Heimbad: Eiswiese Göttingen
Lieblingsbäder: Caneva, Miramar, Aquamagis
Rutschen-Count: 282
Lieblingsrutschentypen: Looping, Wildbach, Plumpstrichter
Lieblingsrutschen: Grüner Hai, Blauer Wal, Hurricane Loop, Stukas, Scary Falls, U-Wave, Obertshausener Trichter, Prager Divoká Řeka, Pink Jump

Offline bamito

  • Speedslider
  • ***
  • Danke
  • -gegeben: 1
  • -erhalten: 0
  • Beiträge: 136
Re: AquaMagis Plettenberg - 23.04.2013
« Antwort #27 am: September 13, 2018, 22:34:30 Nachmittag »
Oh okay...bei mir stimmten sie bislang stets.
Rutschen-Count: 37....langsam wird das was :D

Lieblingsrutschen: Cycloon & Blits, Red Star, Black Hole @ Plettenberg