Autor Thema: Aquapark Centrum Babylon (Teplice, CZ) 28.3.2013  (Gelesen 3593 mal)

Offline flyer

  • Rutschenfreak
  • ****
  • Danke
  • -gegeben: 0
  • -erhalten: 10
  • Beiträge: 341
    • http://www.martinspies.de
Aquapark Centrum Babylon (Teplice, CZ) 28.3.2013
« am: Mai 04, 2013, 21:39:35 Nachmittag »
Auf unserer kleinen Ost-Tour über Ostern haben wir auch zwei Wasserparks besucht. Las erstes war am Gründonnerstag das Centrum Babylon in Teplice (Tschechien) dran:

Nach dem Einchecken in unserem Hotel sind wir noch in die City von Liberec gefahren. Urpsrünglich war ein Besuch in diesem Bad gar nicht geplant, durch die kurzfristige Umstellung der Tour wegen Plohn lag unsere Übernachtung aber jetzt hier, so dass sich ein Besuch anbot. Das hatte ich aber erst am Morgen der Abfahrt registriert und entsprechend war das Bad nicht als Ziel im Navi einprogrammiert. So konnten wir nur frei Schnauze in die Stadt fahren, ich wusste nämlich noch, dass es sehr zentral lag. Nach ein wenig suchen haben wir das Zentrum dann auch tatsächlich gefunden.
Das Centrum Babylon ist ein großes Freizeitzentrum, dass offanbar in eine alte Fabrikhalle integriert wurde:


Dazu gehören zwei integrierte (bzw. eher angebaute) Hotels, ein Shoppingboulevard, ein 4D-Kino, ein Science-Center, Spiegellabyrinth, Indoorgolf, Casino, Lasertag (für lächerliche 2,50€ pro 15 Minuten) usw.
Die meisten Aktivitäten kann man an der Zentralkasse bezahlen oder buchen:


Mehrere Restaurants, Cafes und eine Bar sind in den Komplex integriert:




Ein Bowlingcenter gibt es:


Für Kids steht ein kleiner Indoor-Lunapark zur Verfügung:




Und dann gibt es noch den Aquapark, für den wir hergekommen sind:






Aus den Umkleiden heraus betritt man die Schwimmhalle im mittleren Bereich:


Integriert sind in das Becken unter anderem Sprudler:


Über zwei Kanäle gelangt man links in die Grotten:


Auch einen Zugang von Land aus gibt es dort hin:


Das ist ein relatov verschachteltes System aus mehreren Höhlen. In zweien davon sind auch Aquarien verbaut:


Neben den Höhlen befindet sich auch ein Whirlpool:


An der hinteren Wand der Halle führen aus diesem Bereich heraus die Kaskaden zurück ins mittlere Becken:


Vom mittleren Becken aus nach rechts führt ebenfalls ein Kanal in den Actionbereich. Hier die Grotte und Breitrutsche:




Strömungskreisel und dahinter Regendüsen:


Daneben befindet sich das Planschbecken:


Doch uns zeiht es eher nach hinten zu den Rutschen. Auf der untersten Ebene startet die rote Dracek:




Eine Familienrutsche, die im Groben eine 8 beschreibt und dann im Becken landet:


Etwas höher startet Galaxie, eine Black Hole:




Rechts, die blaue Röhre ist das:


Es sind von außen Leuchtringe erkennbar und das:


Ist das ein Wasservorhang mit Projektion? Im Inneren waren jedenfalls keine Effekte... Damit ist die Rutsche wenig spannend... Bis auf das Ende: Da führt die Röhre nämlich noch einmal turboartig in einer Kurve nach unten bis man mit einem großen Plumps im Becken landet:


Ganz oben starten noch zwei weitere Rutschen. Da wäre die Anakonda:


Die Ampel ist zugehängt (scheint nur etwas durch) und durch die Sekundenzeiger-Uhr wie bei allen anderen Rutschen auch, ersetzt.



Ich fand das Layout der Rutsche nicht so spannend, die zweite Hälfte ist nur noch blödes gekreisel und der Anfang dürfte gerne flotter sein:




Die Landung ist aber wieder ganz nett:


Nicht wegen der Rutsche selbst, sondern weil man in diesen Brückenbogen hineinfliegt:


Ganz oben im Turm gab es wohl auch mal Kletternetze/Röhren über den Rutschen, die inzwischen aber abgebaut sind:


Jetzt noch die letzte Rutsche. Durch die Warteschlange...


...erreicht man Tornado:


Eine Trichterrutsche. Der Anlauf verläuft zunächst gerade...


...dann in einer Linkskurve in den Trichter:




Auch dieser mündet in das Becken:


In der ersten Etage, die man entweder vom Rutschenturm aus erreicht oder über ein separates Treppenhaus, gibt es das Bistro Troja mit einem (eiskalten!) Planschbecken davor:


Und unter den Rutschen versteckt sich noch ein großer Whirlpool (hätte ich nicht die Rutschen fotografieren wollen, hätte ich den niemals entdeckt...):


Die Rutschen sind alle nicht besonders toll, insbesondere auch die Absätze sind sehr deutlich zu spüren. Uns konnten sie jedenfalls nicht begeistern. Dafür verdient hier in diesem Bad die Wasserlandschaft mal wirklich diesen Namen. Wenn jetzt das Wasser noch ein Grad wärmer wäre, wäre das top, so war es aber auch ok.

Interessant fand ich ja die Abstandsuhren an den Rutschen, auch am Trichter. Badeaufsichten haben wir übrigens maximal eine gesehen, die sich meist bei der Breitrutsche aufhielt.

Noch vor Badeschluss verließen wir das Babylon, die Restaurants schlossen jetzt auch schon. Daher gingen wir in der City („ups, das war ja eine Einbahnstraße“...) bei Kentucky noch was essen, bevor wir in unser Hotel zurückkehrten.
« Letzte Änderung: Mai 05, 2013, 20:00:55 Nachmittag von flyer »
Weltrekordhalter im Splashdiving - 40135 Poolbombs in 25 Stunden
www.martinspies.de - meine private Homepage mit tausenden Fotos
www.soroda.de - Sommerrodelbahndatenbank

Rutscherlebnis-Community.de

Aquapark Centrum Babylon (Teplice, CZ) 28.3.2013
« am: Mai 04, 2013, 21:39:35 Nachmittag »

Offline Bimbino

  • Rutschenprofi
  • *****
  • Danke
  • -gegeben: 19
  • -erhalten: 6
  • Beiträge: 592
Re: Aquapark Centrum Babylon (Teplice, CZ) 28.3.2013
« Antwort #1 am: Mai 04, 2013, 22:25:16 Nachmittag »
>Ist das ein Wasservorhang mit Projektion? Im Inneren waren jedenfalls keine Effekte... Damit ist die Rutsche wenig spannend... Bis auf das Ende: Da führt >die Röhre nämlich noch einmal turboartig in einer Kurve nach unten bis man mit einem großen Plumps im Becken landet:

Würde ich auch drauf tippen und wie üblich defekt. ;)

Offline Otto Normalrutscher

  • Rutschenfreak
  • ****
  • Danke
  • -gegeben: 28
  • -erhalten: 21
  • Beiträge: 334
  • Mecklenburgisch-tschechischer Rutscher
Re: Aquapark Centrum Babylon (Teplice, CZ) 28.3.2013
« Antwort #2 am: Oktober 18, 2017, 20:23:53 Nachmittag »
Dieser Bericht hätte mir eine Warnung sein sollen.
Aber weil der obige Bericht von Flyer ja schon etwas älter ist und die Jungs von Tuberides sich in den Videobeschreibungen (Der Bericht ist ja leider noch nicht online.) recht positiv über die Rutschen im Babylon geäußert haben, dachte ich, ich gebe dem Bad mal eine Chance. Also bin ich nach Liberec gefahren und habe es zusammen mit dem Stadtbad besucht.

Flyers Besuch ist zwar deutlich länger her als der von Tuberides, trotzdem muss ich mich seiner Meinung anschließen.



Meine Ergänzungen zum Bericht:
-Das Babylon ist in Liberec, nicht in Teplice.
-Die Eintrittspreise sind für tschechische Verhältnisse recht teuer, für deutsche akzeptabel, aber ziemlich seltsam und unübersichtlich gestaffelt.
-Die Wasserlandschaft ist im Stil der Geschichten von Jules Verne gestaltet – und das zugegeben auf geniale Weise.
-Die Rutschen haben wieder Ampeln. Die sind zeitgesteuert und schalten recht schnell.
-Die spiralförmigen Lauflichtringe in der Galaxie sind wieder in Betrieb und ziemlich cool.
-Der Strömungskreisel ist relativ harmlos.
-Es gibt auch einen kleinen feinen Saunabereich, der im Eintrittspreis inkludiert ist. Er ist hinter den Höhlen versteckt und durch ein seltsames Labyrinth von Stoffwänden abgetrennt, damit niemand die nackten Saunagänger sehen muss. Dort findet man ein Dampfbad, eine Sauna, Regenduschen und ein Kaltwasserbecken - alles wunderschön in die Felslandschaft integriert.
-Ich war wirklich sehr gespannt auf die Lasershow, die ja unter dem Tuberides-Video empfohlen wurde. Sie war jedoch außer Betrieb. Davon stand jedoch kein Wort auf Facebook oder auf der Internetseite, wo intensiv mit der Lasershow geworben wird, auch an der Kasse wurde nichts gesagt. Ich habe es erst im Bad von einigen vergilbten Papierschildern erfahren, die dort offensichtlich schon länger hingen – das technische Problem ist also nicht erst an diesem Tag aufgetaucht.
-Die Fugen der Rutschen gehen gar nicht! Nur die kleine Breitrutsche ist schmerzfrei. Auf der Anakonda wurden einige Fugen neu beschichtet, allerdings nur ungefähr jede Dritte. Das reicht bei Weitem nicht. Und der Trichter ist am allerschlimmsten, schon die Anlaufröhre zwickt, aber im Trichter wird es dann richtig übel (wenigstens kann man sich dann hinsetzen). Diese Rutschen brauchen dringend eine komplett neue Beschichtung oder zumindest Matten.

Für Familien ist der Aquapark mit seiner genialen Gestaltung und vielen Kinderbereichen sicherlich lohnenswert. Die Rutschen kann man jedoch vergessen. Für Rutscher, die einen Ausflug zur tollen Edelstahlrutsche im Bazén Liberec machen, kann ein Abstecher ins Babylon vielleicht lohnenswert sein, um sich die Lasershow und die schöne Gestaltung anzusehen.
So jedoch, ohne Lasershow, bereue ich es, in diesem Bad Zeit und Geld gelassen zu haben.

Tuberides, eine Frage an euch: Wieso erwähnt ihr die schlechten Fugen nicht in euren Videobeschreibungen? Jetzt sind womöglich noch mehr Leute wegen eurer Videos hingefahren und haben sich einen roten Rücken geholt.
« Letzte Änderung: Oktober 18, 2017, 20:31:18 Nachmittag von Otto Normalrutscher »
Heimbad: Hansedom Stralsund
Lieblingsbäder: Caneva Lazise, Miramar Weinheim
Rutschen-Count: 206
Lieblingsrutschentypen: Looping, Wildbach, Plumpstrichter
Lieblingsrutschen: Grüner Hai, Blauer Wal, Hurricane Loop, Stukas, Spacemaker, Scary Falls, U-Wave, Obertshausener Trichter, Prager Divoká Řeka

Offline Schwimmbadfan TR

  • tuberides - hier rutscht Deutschland!
  • Global Moderator
  • Master of Slides
  • *****
  • Danke
  • -gegeben: 39
  • -erhalten: 45
  • Beiträge: 1.026
  • tuberides.de
    • tuberides - hier rutscht Deutschland!
Re: Aquapark Centrum Babylon (Teplice, CZ) 28.3.2013
« Antwort #3 am: Oktober 18, 2017, 21:10:15 Nachmittag »
Die Videobeschreibungen sind keine Bewertungen, daher wird die Fugenqualität meist nicht erwähnt. Dass der Bericht noch nicht online ist, ist tatsächlich ärgerlich. Sorry dafür! Bei unserem Besuch waren die Fugen zwar schon unangenehm, aber nicht wirklich schmerzhaft, mit Ausnahme des Bowls.
tuberides.de - hier rutscht Deutschland

Wasserpark TOP 5

1. Siam Park Tenerife, Spanien
2. Wet 'n Wild Orlando FL, USA
3. Kalahari Resort Pocono Mountains PA, USA
4. Kristall Palm Beach Stein
5. Aqualandia Jesolo, Italien

Rutscherlebnis-Community.de

Re: Aquapark Centrum Babylon (Teplice, CZ) 28.3.2013
« Antwort #3 am: Oktober 18, 2017, 21:10:15 Nachmittag »