Autor Thema: Vitamar Bad Lauterberg Erlebnisbericht  (Gelesen 1073 mal)

Offline Bahnschalker

  • Speedslider
  • ***
  • Danke
  • -gegeben: 19
  • -erhalten: 3
  • Beiträge: 217
Vitamar Bad Lauterberg Erlebnisbericht
« am: Juli 15, 2016, 18:09:16 Nachmittag »
Mit der Harz-Card kann man einige Bäder im Harz besuchen. Ich war im Vitamar in Bad Lauterberg. Ein Bad, was seine besten Zeiten hinter sich hat, aber vielleicht gerade deshalb nicht uninteressant ist.

Eine Rutsche von Aquarena mit Zeitmessung macht echt Laune. Die Rutsche ist eine Blackhole mit drei Jumps und einem flachen Auslauf. Sie ist ca 100 Meter lang. Ebenfalls gibt es eine Steilrutsche, die aber nur punktuell geöffnet wird, da sie in einem Erlebnisbecken mit Strömungskanal endet. Hier schaut ein Bademeister nach dem Rechten, wenn die Rutsche öffnet.

Das Highlight des Bades ist jedoch das Wellenbad. Die Wellen sind echte Brecher. Im vorderen Bereich ist eine helftige Strömung.

Der Saunabereich ist deutlich moderner als der Rest des Bades. Aus dem benachbarten Seniorenheim kann man allerdings den Saunagarten direkt einblicken.

Fazit: Für Rutschenfans zu empfehlen. Für andere eher nicht.
« Letzte Änderung: Juli 15, 2016, 18:11:41 Nachmittag von Bahnschalker »

Rutscherlebnis-Community.de

Vitamar Bad Lauterberg Erlebnisbericht
« am: Juli 15, 2016, 18:09:16 Nachmittag »

Offline Delphino

  • Rutscherlebnis.de Team
  • Master of Slides
  • ******
  • Danke
  • -gegeben: 42
  • -erhalten: 42
  • Beiträge: 1.147
    • http://www.rutscherlebnis.de
Re: Vitamar Bad Lauterberg Erlebnisbericht
« Antwort #1 am: Juli 16, 2016, 18:57:30 Nachmittag »
Danke für deine Eindrücke! Das Vitamar Bad Lauterberg ist einer der "Weißen Flecken" bei uns auf der Karte von Erlebnisbädern im Harz, die wir noch nicht besucht haben. Der Grund: Das Marketing lehnt eine Berichterstattung kategorisch ab, man will hier lieber im verdeckten bleiben und bloß nicht zuviele Besucher kriegen ;)

Hört sich doch garnicht so schlecht an, als dass man das Bad nicht vorzeigen könnte. Vllt. probieren wir es nochmal mit einer neuen Anfrage, zwischenzeitlich sind ja wieder paar Jahre vergangen, seit wir das letzte Mal angefragt haben.

Offline Bahnschalker

  • Speedslider
  • ***
  • Danke
  • -gegeben: 19
  • -erhalten: 3
  • Beiträge: 217
Re: Vitamar Bad Lauterberg Erlebnisbericht
« Antwort #2 am: Juli 17, 2016, 13:21:22 Nachmittag »
Das ist ja interessant. Komisch, dass es Bäder gibt, die nichts mit Rutscherlebnis und Tuberides zu tun haben wollen. Für Rutschenfans lohnt sich sicher ein Besuch. Spannend ist auch der Treppenaufgang zur Blackhole. Komplett aus Edelstahl. Hab ich so noch nirgendwo gesehen.

Offline Otto

  • Rutschenfreak
  • ****
  • Danke
  • -gegeben: 29
  • -erhalten: 24
  • Beiträge: 396
  • Mecklenburgisch-tschechischer Rutscher
Re: Vitamar Bad Lauterberg Erlebnisbericht
« Antwort #3 am: Juli 31, 2018, 01:36:39 Vormittag »
Der kurze, aber knackige Erlebnisbericht von Bahnschalker hat mich neugierig gemacht. Deshalb bin ich ebenfalls ins Vitamar gefahren. Und weil ja wohl weder Tuberides noch Rutscherlebnis das Bad besuchen werden, habe zumindest ich noch ein paar Fotos mitgebracht. So einen Bericht im Forum lesen ja nicht ganz so viele Leute, das kann das Bad hoffentlich verschmerzen. :)

Meine Bewertung
Gestaltung: 2
Größe: 2
Beckenvielfalt: 2
Hygiene: 2
Temperatur: 2
Rutschen: 1 (doppelt)
Umkleiden: 2
Personal: 1
Eintritt: 2
Gesamt: 1,7

Das Bad liegt wirklich ganz versteckt in einem bewaldeten Tal. Der Bahnhof im Vorort Barbis ist weit weg - laut Google Maps dauert es zu Fuß mindestens eine Stunde und 15 Minuten, es fährt auch ein Bus. Ich bin einfach drauflosgelaufen und habe so festgestellt, dass der Weg ein ebenso großes Highlight wie das Bad ist.


2 Stunden kosten 9,10 Euro, mit Studentenausweis 6,10 Euro. Das ist im Vergleich zu anderen Bädern in der Gegend teuer. Aber man versucht hier ja absichtlich, das Publikum begrenzt zu halten, und außerdem hat das Bad ja auch ein paar Besonderheiten, die andere Bäder in der Gegend nicht haben.
Das Gebäude besteht aus roten Metallstreben. Die Schließfächer sind schön groß.


Zuerst stößt man auf das Wellenbecken, in dem sonst Bahnen gezogen werden. Diese Wellenbecken sind irgendwie die besten. Die Wellen sind hoch und branden sehr stark, man wird richtig umgehauen. Ich fand sie sogar noch stärker als in der Dünentherme - damit hätte ich mein neues Lieblingswellenbecken gefunden.
In der Mitte gibt es sogar große Gitter im Beckenboden, welche die Wellen zum flachen Bereich hin etwas ausbremsen - zumindest theoretisch.
An der Stirnseite befindet sich ein Sprungbrett. Am flachen Ende gibt es rechts Stufen und links eine Art festen Sandstrand.


Neben dem Wellenbecken befindet sich der Zugang zum Rutschenturm. An einem Samstag betrugen die Wartezeiten etwa fünf Minuten oder auch etwas mehr - gar nicht so wenig für ein Bad dieser Größe.


Die Rutsche von Aquarena hat mehrere Jumps und ist zuerst lichtdurchlässig und dann dunkel mit Lauflichtringen und Lichtern. Die Effekte sind nicht gerade hochmodern, aber dennoch ist die Röhre optisch abwechslungsreich, außerdem sehr schnell. Am Auslauf befindet sich eine Zeitmessung mit einem Highscore der 20 besten Rutscher. Ich habe es immerhin auf Platz 12 geschafft.


Die Black Hole führt hinunter in die untere Ebene. Dort steht ein Becken mit einem langsamen Strömungskanal, Sprudlern und Wasserfällen. Der schnellste Weg nach unten ist die blaue Rutsche, die manchmal vom Bademeister geöffnet wird (ungefähr 10 Minuten offen und dann wieder 10 Minuten geschlossen). Das ist eine Mischung aus Mini-Freefall, Breitrutsche und Multislide, zwischen beiden Spuren verläuft nämlich eine ganz leichte Erhebung. Die Rutsche ist ganz witzig, man klatscht ordentlich ins Wasser. Man sollte jedoch lieber sitzend rutschen, im Liegen ist das nicht so angenehm.


Hier noch einmal der Blick von der oberen Ebene in die untere. Im Hintergrund sieht man noch ein Ausschwimmbecken und hinter einer Mauer ein Freibadbecken für den Sommer. Das ist jedoch etwas mickrig ausgefallen. Dort stehen ein Spritzpilz und die gelbe Standard-Breitrutsche von Roigk.


Fazit: Geheimtipp! Das vielleicht extremste Wellenbecken Norddeutschlands und die beste Rutsche der Gegend - erst in Hildesheim gibt es eine bessere.
« Letzte Änderung: August 06, 2018, 11:34:19 Vormittag von Otto »
Heimbad: Hansedom Stralsund
Lieblingsbäder: Caneva Lazise, Miramar Weinheim
Rutschen-Count: 268
Lieblingsrutschentypen: Looping, Wildbach, Plumpstrichter
Lieblingsrutschen: Grüner Hai, Blauer Wal, Hurricane Loop, Stukas, Scary Falls, U-Wave, Obertshausener Trichter, Prager Divoká Řeka

Rutscherlebnis-Community.de

Re: Vitamar Bad Lauterberg Erlebnisbericht
« Antwort #3 am: Juli 31, 2018, 01:36:39 Vormittag »

Offline Hawkeye

  • Speedslider
  • ***
  • Danke
  • -gegeben: 3
  • -erhalten: 7
  • Beiträge: 131
Re: Vitamar Bad Lauterberg Erlebnisbericht
« Antwort #4 am: Juli 31, 2018, 09:11:36 Vormittag »
Guten,

schöner Bericht. Ich runde die Sache mal mit Onride Videos ab.

Black Hole :

https://www.youtube.com/watch?v=XTxbt-xNzlo
https://www.youtube.com/watch?v=tZGrcGArbsA

Breitrutsche innen :

https://www.youtube.com/watch?v=uIq58H9vuMM

Breitrutsche draußen :

https://www.youtube.com/watch?v=aDSZH8nbd2A

es lebe Youtube  ;)

« Letzte Änderung: Juli 31, 2018, 09:33:25 Vormittag von Hawkeye »

Offline bamito

  • Speedslider
  • ***
  • Danke
  • -gegeben: 1
  • -erhalten: 0
  • Beiträge: 131
Re: Vitamar Bad Lauterberg Erlebnisbericht
« Antwort #5 am: Juli 31, 2018, 12:46:50 Nachmittag »
Schöne Bilder!

Von der Gestaltung her auf jeden Fall ziemlich nett. Verstehe gar nicht, wieso man sich vor Besuchern drückt.
Rutschen-Count: 37....langsam wird das was :D

Lieblingsrutschen: Cycloon & Blits, Red Star, Black Hole @ Plettenberg

Offline Cjunkie

  • Gelegenheitsrutscher
  • **
  • Danke
  • -gegeben: 0
  • -erhalten: 2
  • Beiträge: 56
  • Ich bin ein totaler Wasserrutschenjunkie!!!!!😃
Re: Vitamar Bad Lauterberg Erlebnisbericht
« Antwort #6 am: August 02, 2018, 10:02:32 Vormittag »
Schöner Bericht!
Dem Bad muss ich auch mal einen Besuch abstatten. ;)
😃👍👍Wasserrutschenjunkie 😃😃😄👍

Favourit Slides:

1.Insano/Beach Park/Brasilien
2.Stukas Boom/Caneva Apuapark/Italien
3.Kilimandscharo/Aldeia das Aguas Park Resorts/Brasilien
4.Captain SpaceMaker/Apualandia/Italien
5.Freefall/Area 47/Tirol

(Alle Fünf Rutschen bereits selbst gerutscht)