2

Autor Thema: Canevapark Italien baut neue Rutsche Supersplash  (Gelesen 635 mal)

Offline Bimbino

  • Rutschenprofi
  • *****
  • Danke
  • -gegeben: 17
  • -erhalten: 6
  • Beiträge: 574
Canevapark Italien baut neue Rutsche Supersplash
« am: Juni 11, 2017, 22:49:24 Nachmittag »
Seht selber, was für ein Konzept...
Ich hätte meinen Spaß!

http://www.canevapark.it/supersplash

Rutscherlebnis-Community.de

Canevapark Italien baut neue Rutsche Supersplash
« am: Juni 11, 2017, 22:49:24 Nachmittag »

Offline Otto Normalrutscher

  • Rutschenfreak
  • ****
  • Danke
  • -gegeben: 28
  • -erhalten: 19
  • Beiträge: 296
  • Mecklenburgisch-tschechischer Rutscher
Re: Canevapark Italien baut neue Rutsche Supersplash
« Antwort #1 am: Juni 13, 2017, 15:51:39 Nachmittag »
Noch ein Water Jump für Matten... warum nicht?
Gibt es noch irgendwo Matten-Flugrutschen? Die Idee ist mir neu. Das muss ein ungewöhnliches Rutschgefühl sein.
Heimbad: Hansedom Stralsund
Lieblingsbad: Caneva Lazise
Rutschen-Count: 179
Lieblingsrutschentypen: Looping, Wildbach, Plumpstrichter
Lieblingsrutschen: Stukas, Spacemaker, Scary Falls, Pegasus II, U-Wave, Obertshausener Trichter, Prager Divoká Řeka

Offline Mike

  • Speedslider
  • ***
  • Danke
  • -gegeben: 0
  • -erhalten: 11
  • Beiträge: 162
Re: Canevapark Italien baut neue Rutsche Supersplash
« Antwort #2 am: Juni 14, 2017, 10:44:00 Vormittag »

Offline Slider009

  • Speedslider
  • ***
  • Danke
  • -gegeben: 52
  • -erhalten: 8
  • Beiträge: 164
Re: Canevapark Italien baut neue Rutsche Supersplash
« Antwort #3 am: August 08, 2017, 14:15:37 Nachmittag »
Da ich in knapp einer Woche erstmalig im Caneva Park bin habe ich hier mal ein paar Fragen:

Gibt es irgendwelche Tipps um lange Wartezeiten möglichst zu vermeiden? Also irgendeine Reihenfolge die sich z.B. am Morgen eignet um in möglichst geringer Zeit möglichst viel zu schaffen? Bei welchen Rutschen sind die Wartezeiten durchschnittlich so am höchsten?

Kann man die Twin Peaks auch alleine in einem Doppelreifen rutschen oder ist man gezwungen sich eine zweite Person zu suchen?

Wie funktioniert das mit den Schließfächern?

Vielen Dank für Eure Antworten schonmal im vorraus!  :)
"Das Leben ist wie ein Master Blaster. Mal geht es hoch, mal geht es runter."

Rutscherlebnis-Community.de

Re: Canevapark Italien baut neue Rutsche Supersplash
« Antwort #3 am: August 08, 2017, 14:15:37 Nachmittag »

Offline AquaSlider

  • Master of Slides
  • ******
  • Danke
  • -gegeben: 20
  • -erhalten: 20
  • Beiträge: 1.033
  • Österreichischer Rutschenfreak ;-)
    • Super Mario Forum
Re: Canevapark Italien baut neue Rutsche Supersplash
« Antwort #4 am: August 08, 2017, 22:38:25 Nachmittag »
icih war letztes Jahr Anfang September dort, da gab es kaum Wartezeiten, bei den meisten Rutschen war walk-on angesagt. Ähnlich sah es auch im (übrigens sehr empfehlenswerten) Movieland nebenan aus. Das Gardaland dagegen war extrem voll, ich war froh, einen Fastpass gekauft zu haben.

Für die Twin Peaks braucht man zwei Personen.

Die Schließfächer funktionieren vollautomatisch mit einem (selbst festzulegenden) Zahlencode anstelle eines Schlüssels. An die Kosten kann ich mich nicht mehr erinnern ^^
« Letzte Änderung: August 08, 2017, 22:40:36 Nachmittag von AquaSlider »
Favoriten:
1. Stukas @ Caneva
2. L2 @ Wörgl
3. Twin Peaks @ Caneva
4. Screamer @ Splashdown Poole
5. Kinnaree @ Siam Park
Rutschen-Count: 204

I'm a waterslide junkie! See I like to slide the slide, see I like to loop the Aqualoop ;)

Offline Otto Normalrutscher

  • Rutschenfreak
  • ****
  • Danke
  • -gegeben: 28
  • -erhalten: 19
  • Beiträge: 296
  • Mecklenburgisch-tschechischer Rutscher
Re: Canevapark Italien baut neue Rutsche Supersplash
« Antwort #5 am: August 08, 2017, 22:56:00 Nachmittag »
Ich war 2014 da, ebenfalls zur Hochsaison in den Sommerferien. Trotzdem: Alle Angaben ohne Gewähr.

Die längsten Anstehzeiten gibt es bei Twin Peaks und Crazy River (bis zu einer Stunde), gefolgt von den Black Holes. Diese Rutschen sollte man also morgens nach der Öffnung und/oder abends vor der Schließung der Rutschen nutzen, wenn möglich. Beim Crazy River stellt sich natürlich die Frage, ob man den bei der langen Wartezeit überhaupt nutzen möchte, denn der ist ja nicht besonders spannend und für ungeduldige Zeitgenossen geradezu qualvoll - aber andererseits will man ja vielleicht auch wirklich alle Rutschen ausprobieren.
Die mit Abstand kürzesten Wartezeiten (wenige Minuten) haben die Stukas. Die sollte man während der nachmittäglichen Stoßzeiten intensiv nutzen. Auch bei den anderen Turborutschen (Kamikas, Water Jump) und der doppelten und dreifachen Freirutsche am Eingang halten sich die Wartezeiten (ca. 10-15 Minuten) in Grenzen.
Zur neuen Rutsche kann ich natürlich nichts sagen.
Ich spare außerdem immer Zeit, indem ich mir etwas zu knabbern in die Warteschlange mitnehme.

Außerhalb der Hochsaison sieht die Sache sicherlich viel besser aus, wie AquaSlider geschrieben hat, aber du hast ja geschrieben, dass du nächste Woche fährst.

Ich würde definitiv vermuten, dass man Twin Peaks nicht allein rutschen darf, weiß es aber nicht mit Sicherheit, weil ich damals sowieso nicht allein im Park war. Bei solch steilen Reifenrutschen muss der Reifen aber in der Regel voll besetzt werden, damit er nicht zu leicht ist und von der Bahn fliegt - in anderen Wasserparks mit vergleichbaren Rutschen, in denen ich allein unterwegs war, wird das auch so gehandhabt. Bei Twin Peaks brauch man das doppelte Gewicht außerdem, um über den Hügel zu kommen - allein ist das höchstwahrscheinlich unmöglich.
Man muss sich also die Schüchternheit überwinden und einen Mitrutscher suchen. So kommt man immerhin mit den Leuten ins Gespräch.

Schließfächer kosten 4 Euro, die man in Eingangsnähe bezahlt - wo genau, weiß ich nicht mehr.

Und noch ein Tipp: Nimm auf jeden Fall Badelatschen mit und trage sie, wann immer möglich, am besten auch in den Warteschlangen (vor dem Rutschen ausziehen und nachher holen, so etwas tolerieren die netten Lifeguards, glaube ich). Der Boden fühlt sich barfuß sehr unangenehm an. Die Wege durch den Wasserpark und auf dem Stukas-Turm bestehen aus Beton mit schmerzhaften Steinchen, der Wartebereich der Black Holes aus Eisen, das in der Sommerhitze fast glüht!

Viel Spaß in diesem tollen Wasserpark!
Heimbad: Hansedom Stralsund
Lieblingsbad: Caneva Lazise
Rutschen-Count: 179
Lieblingsrutschentypen: Looping, Wildbach, Plumpstrichter
Lieblingsrutschen: Stukas, Spacemaker, Scary Falls, Pegasus II, U-Wave, Obertshausener Trichter, Prager Divoká Řeka

Offline Slider009

  • Speedslider
  • ***
  • Danke
  • -gegeben: 52
  • -erhalten: 8
  • Beiträge: 164
Re: Canevapark Italien baut neue Rutsche Supersplash
« Antwort #6 am: August 09, 2017, 10:54:34 Vormittag »
Danke für die Antworten und weiteren Tipps.

Aber wenn ich die Badelatschen immer vor dem Rutschenstart deponiere muss ich mich nachher ja an allen Wartenden vorbei drängeln um diese wieder zu holen?!
"Das Leben ist wie ein Master Blaster. Mal geht es hoch, mal geht es runter."

Offline Otto Normalrutscher

  • Rutschenfreak
  • ****
  • Danke
  • -gegeben: 28
  • -erhalten: 19
  • Beiträge: 296
  • Mecklenburgisch-tschechischer Rutscher
Re: Canevapark Italien baut neue Rutsche Supersplash
« Antwort #7 am: August 09, 2017, 11:19:04 Vormittag »
Ja, das habe ich bei den Mattenrutschen auch so gemacht, als der Lifeguard angeboten hat, während des Rutschens auf meine nicht wasserfeste Kamera aufzupassen. Es funktioniert tatsächlich, ist nur etwas umständlich. Bei den Black Holes mit dem glühendheißen Eisen würde ich es empfehlen, wenn die Schlange nicht allzu lang ist.
Beim Stukas-Turm bräuchte man eigentlich zwei Paar Latschen oder Sandalen. Dann kann man das erste Paar unten lassen, mit dem zweiten hochgehen, es oben stehenlassen, unten das erste Paar anziehen und damit hochgehen, um das andere zu holen... okay, das ist sehr umständlich, aber deine Füße werden es dir danken. : )
Heimbad: Hansedom Stralsund
Lieblingsbad: Caneva Lazise
Rutschen-Count: 179
Lieblingsrutschentypen: Looping, Wildbach, Plumpstrichter
Lieblingsrutschen: Stukas, Spacemaker, Scary Falls, Pegasus II, U-Wave, Obertshausener Trichter, Prager Divoká Řeka

Offline Bimbino

  • Rutschenprofi
  • *****
  • Danke
  • -gegeben: 17
  • -erhalten: 6
  • Beiträge: 574
Re: Canevapark Italien baut neue Rutsche Supersplash
« Antwort #8 am: August 09, 2017, 20:51:07 Nachmittag »
Ich war recht spät in einem Jahr dort.
Und es war nicht gerade überfüllt, deswegen kann ich dir nicht viel zu Wartezeiten erzählen.

Bin aber Barfuß gelaufen und habe es nicht als so schlimm in Erinnerung. Obwohl ich nicht der Barfuß Typ bin. Musst du vor Ort vielleicht selber mal anschauen.
Manchmal muss man einfach Augen zu machen und durch.

TwinPeaks muss sehr sicher zu zweit gemacht werden und der schwere sitzt vorne.
Auf keinen Fall auslassen! Mut zusammen fassen und jemanden ansprechen. Du verpasst sonst ein Highlight im Park und einer meiner persönlichen Top Ten Rutschen.

Ich wünsche viel Vergnügen!!!
Wenn du noch ein Tag oder zwei Zeit hast. Die Movieland Studios sind genau so trashig wie der Caneva Park und Gardaland ist ein schöner Freizeitpark. ;)

Offline Slider009

  • Speedslider
  • ***
  • Danke
  • -gegeben: 52
  • -erhalten: 8
  • Beiträge: 164
Re: Canevapark Italien baut neue Rutsche Supersplash
« Antwort #9 am: August 10, 2017, 00:09:06 Vormittag »
Gardaland, Movieland Studios und Canevapark - alles geplant! ;)
"Das Leben ist wie ein Master Blaster. Mal geht es hoch, mal geht es runter."

Offline Otto Normalrutscher

  • Rutschenfreak
  • ****
  • Danke
  • -gegeben: 28
  • -erhalten: 19
  • Beiträge: 296
  • Mecklenburgisch-tschechischer Rutscher
Re: Canevapark Italien baut neue Rutsche Supersplash
« Antwort #10 am: August 11, 2017, 19:48:26 Nachmittag »
Vielleicht haben sie das mit dem Bodenbelag ja auch schon verbessert.

Vergiss nicht, uns hinterher von der neuen Rutsche zu berichten!
Heimbad: Hansedom Stralsund
Lieblingsbad: Caneva Lazise
Rutschen-Count: 179
Lieblingsrutschentypen: Looping, Wildbach, Plumpstrichter
Lieblingsrutschen: Stukas, Spacemaker, Scary Falls, Pegasus II, U-Wave, Obertshausener Trichter, Prager Divoká Řeka

Offline Slider009

  • Speedslider
  • ***
  • Danke
  • -gegeben: 52
  • -erhalten: 8
  • Beiträge: 164
Re: Canevapark Italien baut neue Rutsche Supersplash
« Antwort #11 am: August 11, 2017, 20:36:17 Nachmittag »
Mach ich ;)
"Das Leben ist wie ein Master Blaster. Mal geht es hoch, mal geht es runter."

Offline Bimbino

  • Rutschenprofi
  • *****
  • Danke
  • -gegeben: 17
  • -erhalten: 6
  • Beiträge: 574
Re: Canevapark Italien baut neue Rutsche Supersplash
« Antwort #12 am: August 11, 2017, 22:49:10 Nachmittag »
Mein Besuch ist schon ein paar Tage länger her.

Dein Programm finde ich gut! Sonst noch etwas geplant in Italien?

Offline AquaSlider

  • Master of Slides
  • ******
  • Danke
  • -gegeben: 20
  • -erhalten: 20
  • Beiträge: 1.033
  • Österreichischer Rutschenfreak ;-)
    • Super Mario Forum
Re: Canevapark Italien baut neue Rutsche Supersplash
« Antwort #13 am: August 13, 2017, 17:12:46 Nachmittag »
Ich hatte auch absolut keine Probleme, barfuß im Acquapark herumzulaufen.

Das Movieland würde ich nicht als "trashig" bezeichnen, aber auf jeden Fall einzigartig. Und am besten in Badehosen zu besuchen, da man bei den meisten und besten Attraktionen mehr als nur nass wird ;)
Favoriten:
1. Stukas @ Caneva
2. L2 @ Wörgl
3. Twin Peaks @ Caneva
4. Screamer @ Splashdown Poole
5. Kinnaree @ Siam Park
Rutschen-Count: 204

I'm a waterslide junkie! See I like to slide the slide, see I like to loop the Aqualoop ;)

Offline Slider009

  • Speedslider
  • ***
  • Danke
  • -gegeben: 52
  • -erhalten: 8
  • Beiträge: 164
Re: Canevapark Italien baut neue Rutsche Supersplash
« Antwort #14 am: August 18, 2017, 11:33:19 Vormittag »
War nun vorgestern im Caneva Park!

Die Wartezeiten beim Super Splash waren eig ganz in Ordnung. Man bekommt schon ordentlich Speed drauf und fliegt auch durchaus einige Meter mit der Matte durch die Luft. Für viele wahrscheinlich eine spaßige Rutsche, mir gefiel sie allerdings nicht ganz so gut. Der Grund ist dass ich Mattenrutschen generell nicht mag ...

Aber insgesamt eine schöne einzigartige Anlage, auch wenn mir persönlich die beiden alten Anaconda Rutschen wahrscheinlich mehr Spaß gemacht hätten.
"Das Leben ist wie ein Master Blaster. Mal geht es hoch, mal geht es runter."