login

Autor Thema: Sport-/Spaß- und Wellnessbad Bad Vilbel  (Gelesen 5304 mal)

Offline Leintal

  • Rutschenfreak
  • ****
  • Danke
  • -gegeben: 0
  • -erhalten: 10
  • Beiträge: 270
Sport-/Spaß- und Wellnessbad Bad Vilbel
« am: März 06, 2014, 23:33:50 Nachmittag »
Da kommt etwas großes für 81,5 Millionen Euro und Josef Wund mischt auch mit (hat der nicht schon genügend Projekte...)

Faz vom 06. März 2014: "Bad Vilbel leistet sich ein Luxusbad"
http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/sanierung-zu-teuer-bad-vilbel-leistet-sich-ein-luxusbad-12833678.html
Frankfurter Rundschau vom 28. Februar 2014: "Fast alle wollen das Wellness-Bad"
http://www.fr-online.de/bad-vilbel/hallenbad-fast-alle-wollen-das-wellness-bad,1472868,26424372.html
Hier gibt es eine Zeichnung mit vielen Rutschen:
http://ndp.fnp.de/lokales/wetterau/Sinsheim-ist-das-Vorbild;art677,748553

Rutscherlebnis-Community.de

Sport-/Spaß- und Wellnessbad Bad Vilbel
« am: März 06, 2014, 23:33:50 Nachmittag »

Offline Delphino

  • Rutscherlebnis.de Team
  • Master of Slides
  • ******
  • Danke
  • -gegeben: 41
  • -erhalten: 39
  • Beiträge: 1.107
    • http://www.rutscherlebnis.de
Re: Sport-/Spaß- und Wellnessbad Bad Vilbel
« Antwort #1 am: März 07, 2014, 11:18:18 Vormittag »
Na da wird sich das monte mare Obertshausen ja freuen, wenn in unmittelbarer Nähe ein Wund-Palast entsteht.
Und wie immer wird im Bericht bereits angedeutet, "das Galaxy könne auch nachträglich realisiert werden". Wenn Wund den Zuschlag erhält läuft es also wieder auf ein zweites Sinsheim hinaus mit der Option, später anzubauen. Und ich glaube, dass auch in Sinsheim irgendwann ein Galaxy kommt, im Moment konzentriert man sich noch auf das Hotel in Erding und danach gehts mit Euskirchen und der Erweiterung vom Badeparadies Schwarzwald weiter.
« Letzte Änderung: März 07, 2014, 21:02:18 Nachmittag von Delphino »

Offline SilentDiver

  • Rutschenprofi
  • *****
  • Danke
  • -gegeben: 14
  • -erhalten: 12
  • Beiträge: 409
Re: Sport-/Spaß- und Wellnessbad Bad Vilbel
« Antwort #2 am: März 07, 2014, 13:58:45 Nachmittag »
Da kommt etwas großes für 81,5 Millionen Euro und Josef Wund mischt auch mit (hat der nicht schon genügend Projekte...)

Doch, das hat er ohne Zweifel, allerdings damit auch die notwendigen Erfahrungen, Quellen bzw. Leute, die das notwendige Know-How mit sich bringen. Wenn jemand bei "Null" anfangen müsste, wäre ein solches Projekt sicherlich nicht zu den Kosten zu realisieren. So lassen sich bereits jetzt schon auf den ersten Skizzen einige etablierte Elemente aus den anderen Bädern erkennen. - Diese müssen lediglich noch angepasst werden, entweder aufgrund der örtlichen Rahmenbedingungen oder der zwischenzeitlich gemachten Erfahrungen.

Interessant ist, dass man in den Skizzen offenbar auf den etablierten (Abwasser)See verzichtet. - Weniger gut gefällt mir persönlich, dass die Saunalandschaft in die oberere Etage verlagert wird. Bereits in Titisee hat man nun ja das Problem der begrenzten Fläche und möchte daher einen neuen ebenerdigen Saunabereich bauen und bewegt sich danach dann recht unkomfortabel auf zwei Ebenen.

Hier bin ich nochmals auf eine etwas deutlichere Grafik gestoßen:


Also an der Anzahl der Rutschen wird hier definitiv nicht gespart. Und auch das obligatorische Wellenbad scheint Bestandteil zu sein.

Besonders interessant ist jedoch auch die Grafik, die man im folgenden Bild im Hintergrund erahnen kann. Hat man da schon Ideen in Richtung "Süden", die bislang in den Berichten nicht erwähnt werden? - Optisch erinnert mich dies ein wenig an die aktuelle Erding-Erweiterung. Möglicherweise handelt es sich dabei ja auch um einen Vorschlag für das angedachte Freibad?

Es bleibt auf alle Fälle spannend. Mich freuts, dass ein weiteres solches Bad entsteht auch wenn ich persönlich aufgrund knapp 2 Std. Anreise vermutlich eher selten hinkommen werde. Doch dafür liegen Titisee und Sinsheim in Reichweite.
 
« Letzte Änderung: März 07, 2014, 14:11:24 Nachmittag von SilentDiver »
« Nächste Änderung:  Übermorgen um 13:35:52 von SilentDiver »

Offline Leintal

  • Rutschenfreak
  • ****
  • Danke
  • -gegeben: 0
  • -erhalten: 10
  • Beiträge: 270
Re: Sport-/Spaß- und Wellnessbad Bad Vilbel
« Antwort #3 am: Mai 27, 2014, 21:02:11 Nachmittag »
Eröffnung Weihnachten 2015 angepeilt:
Frankfurter Neue Presse vom 24. Mai 2014: "Bayerisches Badeparadies für Bad Vilbel"
http://www.fnp.de/lokales/wetterau/Bayerisches-Badeparadies-fuer-Bad-Vilbel;art677,868444
Frankfurter Neue Presse vom 26. Mai 2014: "Unser Bad wird das Innovativste"
http://www.fnp.de/lokales/wetterau/Unser-Bad-wird-das-Innovativste;art677,868443


Rutscherlebnis-Community.de

Re: Sport-/Spaß- und Wellnessbad Bad Vilbel
« Antwort #3 am: Mai 27, 2014, 21:02:11 Nachmittag »

Offline Rider2013

  • Rutschenfreak
  • ****
  • Danke
  • -gegeben: 37
  • -erhalten: 16
  • Beiträge: 322
  • Das Beste ist die Wasserrutsche
Re: Sport-/Spaß- und Wellnessbad Bad Vilbel
« Antwort #4 am: Mai 27, 2014, 21:08:25 Nachmittag »
Sehr schön. Aber auf Black Mamba Tempo 70.
"Auch Quellen und Brunnen versiegen, wenn man zu oft und zu viel aus ihnen schöpft."

Demosthenes

Offline SilentDiver

  • Rutschenprofi
  • *****
  • Danke
  • -gegeben: 14
  • -erhalten: 12
  • Beiträge: 409
Re: Sport-/Spaß- und Wellnessbad Bad Vilbel
« Antwort #5 am: Juli 09, 2014, 16:57:01 Nachmittag »
Einige Pläne, Unterlagen und Präsentationen zum aktuellen Planungsstand findet man derzeit auf der Homepage der Stadt Bad Vilbel unter http://www.bad-vilbel.de/de/bauen/bebauungsplaene/oeffentliche-auslegung

Interessant ist davon ist vor allem die folgende Präsentation, die auf Seite 8 auch ein Bild eines imposanten Modells enthält:

http://www.bad-vilbel.de/upload/0/181/Schwimmbad%201%C3%84nd%203%281%29-Pr%C3%A4sentation.pdf

Die obere Saunaebene wirkt dabei - zusammen mit dem Rutschenturm durchaus beeindruckend. - Wobei ich mir die Frage stelle, ob bzw. wie man die Dächer der unteren Ebene aufschieben möchte.
« Nächste Änderung:  Übermorgen um 13:35:52 von SilentDiver »

Offline AquaSlider

  • Master of Slides
  • ******
  • Danke
  • -gegeben: 20
  • -erhalten: 20
  • Beiträge: 1.033
  • Österreichischer Rutschenfreak ;-)
    • Super Mario Forum
Re: Sport-/Spaß- und Wellnessbad Bad Vilbel
« Antwort #6 am: Juli 09, 2014, 19:23:02 Nachmittag »
Ja, sehr beeindruckend^^

Hoffentlich nehmen sie sch nicht den Erdinger Rutschenturm als Beispiel für die Rutschenausstattung. Vier Breitrutschen braucht schließlich keiner :))  Ich hoffe auf mehr Abswechslung und spektakulärere Rutschen als in Erding, z.B. ein Tornado, eine Loopingrutsche, eine olin Sphere usw. ;)
Favoriten:
1. Stukas @ Caneva
2. L2 @ Wörgl
3. Twin Peaks @ Caneva
4. Screamer @ Splashdown Poole
5. Kinnaree @ Siam Park
Rutschen-Count: 204

I'm a waterslide junkie! See I like to slide the slide, see I like to loop the Aqualoop ;)

Offline SilentDiver

  • Rutschenprofi
  • *****
  • Danke
  • -gegeben: 14
  • -erhalten: 12
  • Beiträge: 409
Re: Sport-/Spaß- und Wellnessbad Bad Vilbel
« Antwort #7 am: Juli 10, 2014, 14:14:38 Nachmittag »
Hoffentlich nehmen sie sch nicht den Erdinger Rutschenturm als Beispiel für die Rutschenausstattung.

Aufgrund von der Höhe dürften da sicherlich (auch) andere Rutschen zum Einsatz kommen.  Die Starthöhe der MagicEye in Erding beträgt lt. diverser Quellen 22m, d.h. sie ist 13m niedriger als die angekündigten 35m Turm.

Generell scheint im Hause Wund aktuell eine neue "Epoche" der Rutschen zu beginnen. - Dies hat er in Interviews ja immer wieder betont. In Euskirchen wird derzeit ja bereits ein Rutschenturm mit knapp 40m Höhe sowie einer Starthöhe von 35m gebaut. - Von daher dürften da auch neue Rutschen an den Start gehen.

Ich persönlich bin ja Fan der "langweiligen" MagicEye. - Hauptgrund dafür ist die lange Rutschzeit. Gerade bei längeren Wartezeiten, die aufgrund der Kapazität im anderen Rutschen, doch noch moderat ausfallen, hat man einfach am längsten Rutschvergnügen. Von daher fände ich es genial, wenn man - was die Länge betrifft - auch hier in neue Dimensionen vorstoßen würde.  Aufgrund der Höhe des neuen Turms sollten Rutschlängen von 500m oder länger ja machbar sein - auch ganz ohne Aufwärtspassagen, wobei die natürlich auch sehr reizvoll sind.

Auf jeden Fall bin ich gespannt welche Rutschentypen kommen.

Außerdem interessiert mich, wie man ganz nach oben in die Türme gelangen soll. - 35m entspricht ja der Höhe von 14-15 Stockwerken. Obwohl ich recht gerne Treppen laufe, stelle ich es mir mit einem Reifen nicht wirklich spaßig vor. Wenn die Aufzüge dann jedoch nur über eingeschränkte Kapazitäten bzw. Funktion verfügen, dürfte der Treppenlauf die einzige Option sein....

Alles in allem könnte ich mir vorstellen, dass gerade auch der Wasserpark des Europaparks der Rutschenwelt in Deutschland einen kräftigen Schub verpassen und dafür sorgen dürfte, dass viele Leute nicht nur Achterbahnfreaks sondern auch Rutschenfreaks werden... und dies wird sich sicherlich auch das eine oder andere Schwimmbad zu nutze machen. - Besonders wenn Erfahrungen mit neue Rutschentypen bereits existieren und nicht erst "auf gut Glück" gesammelt werden müssen, gibt dies den Badbetreibern hinsichtlich Investitionsfragen zusätzliche Sicherheit. 
« Nächste Änderung:  Übermorgen um 13:35:52 von SilentDiver »

Offline Rider2013

  • Rutschenfreak
  • ****
  • Danke
  • -gegeben: 37
  • -erhalten: 16
  • Beiträge: 322
  • Das Beste ist die Wasserrutsche
Re: Sport-/Spaß- und Wellnessbad Bad Vilbel
« Antwort #8 am: Juli 10, 2014, 15:19:49 Nachmittag »
Über einen 35 m hohen Rutschenturm würde ich bei jedem anderem Projekt jetzt JUHU! schreien,doch bei Herr Wund sehe ich das ganze kritisch und traue locker zu noch mal um jeden Preis eine möglichst beeindruckende Zahl zu erreichen und das am Ende wieder maximal die Hälfte des Versprochenen umgesetzt wird. Zur Verdeutlichung hier mal ein paar Beispiele aus vergangenen Projekten dieses Umsatz-Spezialisten Josef Wund:

• Projekt: Galaxy Schwarzwald

Anfängliche Ankündigung:16 Rutschen mit "Eisrutsche",eines der größten Rutschenanlagen Europas

Was daraus wurde: zwar 18 Rutschen wovon jedoch 12(!) Kinderrutschen sind die offiziell nur Personen bis 12 Jahren nutzen dürfen,gefühlt die Hälfte dieser Kinderrutschen gleichen sich fast,insgesamt also nur 6 vollwertige Rutschen (nicht viel mehr als  im AquaMagis Plettenberg aber fast doppelt so teuer, zudem kleinere Beckenlandschaft), versprechen zwar gehalten jedoch steckt nichts hinter dieser tollen Zahl

• Projekt:Galaxy 2.0

Anfängliche Ankündigung: Proslide Tornado,Looping und viele weitere tolle Rutschen
Was daraus wurde: Neue Kinderrutschen,Wettbewerbsrutschen,später Außenrutschen-alles ganz schön aber längst nicht das Ausmaß dass Wund einst versprochen hatte

An diesen zwei Beispielen sieht man ganz schön dass Wund gerne beeindruckende Zahlen und Worte in den Mund nimmt, aber später möglichst wenig für die Einhaltung tun möchte.

Aber natürlich lasse ich mich gerne eines besseren belehren schließlich hätte ich nichts gegen ein Rutschenparadies in Mitteldeutschland. Hier mal ein Vorschlag zur Zusammensetzung des Rutschenturms.

1.Etage 8m

- Freirutsche (Edelstahl,Wiegaend-Maelzer)
- mehrbahnige Breitrutsche (Hersteller beliebig)

2.Etage 12m

- Black Hole (Klarer)
- Wettkampfrutsche (Wiegaend-Maelzer)
- Abyss Trichter
- Cone-Rutsche (Klarer)

3.Etage 16 m

- lange X-Tube mit Bergaufstrecken
- Turborutsche (durchschnittlich schnell,Klarer)
- Freefall (Wiegaend Maelzer,Edelstahl)

4.Etage 35 m

Doppelloopingrutsche mit Raketenstart und weiterem Turborutschenteil  nach den Loopings

Ich weiß der Plan (insbesondere der Looping) ist etwas unrealistisch und teuer. Sber wünschen darf man sich alles, ob es dann erfüllt wird ist eine ganz andere Sache :).

Wichtig ist finde ich nur dass da wirklich ein vernünftiger Rutschenturm und keine Mogelpackung gebaut wird.


"Auch Quellen und Brunnen versiegen, wenn man zu oft und zu viel aus ihnen schöpft."

Demosthenes

Offline Otto Normalrutscher

  • Rutschenfreak
  • ****
  • Danke
  • -gegeben: 28
  • -erhalten: 19
  • Beiträge: 296
  • Mecklenburgisch-tschechischer Rutscher
Re: Sport-/Spaß- und Wellnessbad Bad Vilbel
« Antwort #9 am: Juli 10, 2014, 20:06:10 Nachmittag »
Eine schöne Auflistung.
Denkansatz: Wie könnte die von Rider2013 vorgeschlagene offene Freefall von einem Turm wie auf der Abbildung realisiert werden? In einem komplett outdoor oder indoor (in einer Kuppel wie in Erding) gelegenen Turm geht das natürlich, aber hier müsste die offene Rutsche
- offen draußen langführen, dann bräuchte man an Start und Auslauf diese Anti-Zugluft-Plastiklappen und im Winter wäre das Rutschen sehr kalt. Kann ich mir nicht wirklich vorstellen.
- oder übertunnelt sein. Wird das gebaut? Könnte ja ganz thrillig sein, so eine enge Tunnel-Freefall.
- oder durchs Treppenhaus führen. Da bräuchte man einen eher breiten Turm, was auf den auf der Abbildung nicht so zutrifft.
Heimbad: Hansedom Stralsund
Lieblingsbad: Caneva Lazise
Rutschen-Count: 179
Lieblingsrutschentypen: Looping, Wildbach, Plumpstrichter
Lieblingsrutschen: Stukas, Spacemaker, Scary Falls, Pegasus II, U-Wave, Obertshausener Trichter, Prager Divoká Řeka

Offline Rider2013

  • Rutschenfreak
  • ****
  • Danke
  • -gegeben: 37
  • -erhalten: 16
  • Beiträge: 322
  • Das Beste ist die Wasserrutsche
Re: Sport-/Spaß- und Wellnessbad Bad Vilbel
« Antwort #10 am: Juli 10, 2014, 21:41:05 Nachmittag »
Guter Denkanatz. Die Idee mit der Röhren-Freefall ist tatsächlich nicht schlecht. Eine Idee wäre noch das Ganze mit einem Raketenstart zu versehen. Dies wäre sicher ein sehr schnelles sowie thrilliges Rutschvergnügen.  :)Dann könnte die Rutsche natürlich nicht aus Edelstahl sein hier könnte man dann ein Klarer-Modell einbauen.
« Letzte Änderung: Juli 10, 2014, 21:42:49 Nachmittag von Rider2013 »
"Auch Quellen und Brunnen versiegen, wenn man zu oft und zu viel aus ihnen schöpft."

Demosthenes

Offline Leintal

  • Rutschenfreak
  • ****
  • Danke
  • -gegeben: 0
  • -erhalten: 10
  • Beiträge: 270
Re: Sport-/Spaß- und Wellnessbad Bad Vilbel
« Antwort #11 am: November 13, 2016, 21:27:05 Nachmittag »
Eröffnung nun frühestens Ende 2018, aber auch noch nicht in trockenen Tüchern:
http://ndp.fnp.de/lokales/wetterau/Kombibad-Minkel-schwimmt-sich-frei;art677,2316154

Offline Leintal

  • Rutschenfreak
  • ****
  • Danke
  • -gegeben: 0
  • -erhalten: 10
  • Beiträge: 270
Re: Sport-/Spaß- und Wellnessbad Bad Vilbel
« Antwort #12 am: August 10, 2017, 18:53:19 Nachmittag »