Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Erlebnisbäder und Wasserrutschen / Re: Neue Elemente/Effekte für Wasserrutschen
« Letzter Beitrag von Bimbino am Juni 27, 2017, 23:02:19 Nachmittag »
Tracking des Rutschenden und LED Wände rings rum und es läuft.  :)
2
Erlebnisbäder und Wasserrutschen / Re: Neue Elemente/Effekte für Wasserrutschen
« Letzter Beitrag von tuberides1 am Juni 27, 2017, 20:44:05 Nachmittag »
An sich eine coole Idee, allerdings müsste die Figur ja dann exakt so schnell vorbeifahren wie man selbst, damit der Effekt wirkt. Glaube das könnte schwierig sein - bei Fallstartrutschen im ersten Stück könnte es aber wirken.
3
Erlebnisbäder und Wasserrutschen / Re: Neue Elemente/Effekte für Wasserrutschen
« Letzter Beitrag von GrünerHai1708 am Juni 27, 2017, 20:14:22 Nachmittag »
Ich fände eine Art Hitchiking Ghost's Effekt gerade für Black Hole Rutschen mal richtig cool.
Ich könnte mir das in etwa so vorstellen, dass man durch eine komplett verspiegelte Röhre rutscht und man an jeder Seite der Röhre eine Projektion ''mit einem mitrutschen'' sieht (Ähnlich den mitfahrenden Geistern in der Geister Rikscha im Phantasialand).
4
Erlebnisberichte / Re: Das nette Nettebad in Osnabrück
« Letzter Beitrag von Hawkeye am Juni 26, 2017, 13:57:47 Nachmittag »
Guten,

Nachdem wir eine Woche in Bad Bramstedt ( Schleswig - Holstein ) zu Studienzwecken verbracht haben, zäume ich mal das Pferd von hinten auf und berichte erstmal vom Spontanbesuch im Nettebad während unserer Rückreise. Da ich wusste, dass Osnabrück relativ nahe der A1 liegt, bat ich meine Frau mal die Adresse im Navi einzugeben. Das Ziel lag noch 18 km entfernt und so entschieden wir uns für einen 90 minütigem Zwischenstopp. Der Plan : den Kurztarif wählen, alle Rutschen rutschen, und dann die restlichen 330 km nach Hause fahren, in Treis-Karden schnell einfaufen, zuhause Essen machen. Daraus sollte natürlich nichts werden. Mehr dazu gleich.

Also, Freitags, 12.09 Uhr ins Bad, schnell umgezogen und rein ins Bad. Als erstes zum warm werden ging es auf die durch die Halle führende Freirutsche. Wirklich schön ins Bad integriert. Vom Tempo und Verlauf natürlich nichts wildes, aber trotzdem schön, da man nach jedem Rutschmarathon immer noch gerne die paar Stufen in Kauf nimmt um diese Rutsche als Abschluss zu benutzen. Danach haben wir dann in der Regel 15 - 20 Minuten pausiert, dann gings wieder von vorne los.

Als nächstes haben wir dann den Trichter getestet. Für uns bisher der beste Trichter den wir gerutscht sind. Das "runtersacken" im Trichter wie in Köln, hier totale Fehlanzeige ( wobei mir das in Köln nichts ausmacht ), man wird wirklich schön in den Trichter geleitet wo man schöne Runden drehen kann. Meine Frau hat es beim Austritt aus dem Trichter Richtung Landebecken allerdings 1x geschafft, rückwärts "verschluckt" zu werden. In Rückenlage und rückwärts erlebte Sie ein Highlight der besonderen Art, dass allerdings eher ungeplant  :D Die Projektionen im Trichter waren bei unserem Besuch aber immer dieselben, ich würde Sie als Disco Lichter beschreiben. Von flüchtenden Fischschwärmen bei uns leider keine Spur. Aber auf jeden Fall eine super Rutsche. Wartezeiten hier zwischen 0 und ca. 7 Minuten.

Nun sollte es eigentlich zum Sloop gehen. Da wir uns vorher nicht schlau gemacht hatten, es war ja ein spontanbesuch, erfuhren wir :  Sloop in der Woche erste ab 16 Uhr geöffnet. Ahhhhhhhh, ich sollte einfach kein Glück haben. Warum ? Bereits bei unserem Aufenthalt in Bad Bramstedt wollte ich in die gerade mal 10 km entfernte Holstentherme fahren. Diese war für einen Tag eingeplant wo ich mal keine 125 km fahren wollte. Das Ergebnis : Holsterntherme wegen Renovierungsarbeiten von Mo. bis Freitags ( Abreise ) geschlossen. Toll ! 
Das wollten wir uns dann nicht gefallen lassen und haben dann schnell umdisponiert, einkaufen können wir in Mayen auch noch bis 22 Uhr, essen gibt es dann statt selbstgemacht vom benachbartem Griechen. Boah sind wir krass drauf  :D

Die Black Hole :  Wassertemperatur im ersten Moment frisch, um nicht zu sagen Arschkalt ( gemessen an den anderen Becken im Bad ), was ich aber immer als willkommene Abwechslung betrachte, da es in vielen Bäder selten etwas frischere Becken gibt ( besonders Aqualand Köln mit nur einem kleinen Kaltwasserwhirlpoo ). Gerade nach häufigem rutschen sind mir Erlebnisbecken oft zu warm. Aber egal, zur Rutsche : Highlight hier natürlich der letzte Richtungswechsel vor dem Landebecken, sogar ich kam regelmäßig falsch herum im Landebecken zum stehen. Dennoch kam ich ums verrecken nicht unter 10 sec. Meine beste Zeit 10,02 sec., Meine Frau konnte sich immerhin von anfangs 16 sec. auf gut
12 sec. verbessern. Was ich allerdings komisch finde ist, dass sich die Rutsche gar nicht so schnell anfühlt. Ebenso die G-Kräfte empfand ich nicht so stark wie teils von anderen Berichten beschrieben. Aber trotzdem ein super Spaßgerät. Wartezeiten :  max. 5 min.

Crazy River : kurz und knapp, macht Spaß, aber auch ohne Reifen lustig, da in der Helix schön hollprig. Und im Zwischenbecken kann man dann auch mal die eine oder andere Person umnieten wenn diese in der Mitte steht. Ich fand´s lustig  ;) Und hier : endlich mal wieder Doppelreifen. wenn auch nur 2 - 3 St., aber bei dem Aufenthalt der zu diesem Zeitpunkt herrschte kein Problem. Hat uns gut gefallen. Wartezeiten so gut wie keine.

Und dann doch, nach über 3 Std. warten, dann doch noch schnell den Sloop gesloopt. Zwar nur 2x, weil wir dann doch weiter mussten, aber das warten hat sich auf alle Fälle gelohnt. Echt Wahnsinn das man die ersten Meter den Kontakt zur Rutsche verliert um dann nach ein paar Metern wieder sanft, aber bei hohem Tempo aufgefangen zu werden. Aber auch hier hatte ich wieder das Gefühl, so schnell wie sie eigentlich ist fühlt sie sich nicht an. Auch die G-Kräfte in der langen Kurve empfand ich eher als angenehm, was komisch ist, denn ich hab in der Kurve versucht die Beine zu überkreuzen um auf einer Verse weiterzurutschen und habe es einfach nicht geschafft. Also G-Kräfte waren auf jedenfall vorhanden, aber das ich Sie jetzt bewusst wahrgenommen hab, keine Ahnung. Kanns mir nicht erklären. Aqua Rocket in Karlsruhe habe ich jetzt vom reinen Gefühl her heftiger in Erinnerung. Aber geile Rutsche, Fallklappe, Länge und Speed auch genial. Wartezeiten : keine Ahnung da nur 2x gerutscht. Bei diesen 2x aber max. 3-4 Minuten

Da wir im Nov. wieder in Bad Bramstedt sind wird das Nettebad auf jedenfall wieder mit eingeplant. Tolles Bad und super Preis / Leistungsverhältnis, Personal super freundlich und hilfsbereit.
Und für bestimmt vorhandene Rechtschreibfehler : sorry

( in den kommenden Tagen folgen noch die Berichte vom Arribar Norderstedt, Entdeckerbad Damp und von der für uns enttäuschenden Dünentherme )


PS : ist mir gestern noch eingefallen : die gelbe Breitrutsche im Freibad ist nicht mehr vorhanden, zumindest war sie es nicht bei unserem Besuch, und das Freibad war geöffnet.

5
Tuberides.de / Re: Bädervorschläge für Tuberides
« Letzter Beitrag von HeroSlider1 am Juni 25, 2017, 14:10:07 Nachmittag »
Mir fallen da auch noch welche ein:#

Deutschland...
Passauer Erlebnisbad
Freibad Burghausen
Freibad Burgkirchen
Freibad Dingolfing
Hallenbad Regensburg
Freibad Ainring
Wasserrutsche am Rannasee

Österreich...
Aquacity St. Pölten
Citysplash St. Pölten
Aquapark Herzogenburg
Waldbad Linz
Welldorado Wels (in der Nähe von Linz)
Felsentherme (Bad Gastein)
Freibad Mattighofen
Freibad Melk
Freibad Saalbach
Freibad & Hallenbad Amstetten
Freibad Ybbs

Da würden mir noch viele einfallen xD
6
Tuberides.de / Re: Bädervorschläge für Tuberides
« Letzter Beitrag von GrünerHai1708 am Juni 24, 2017, 22:41:30 Nachmittag »
Falls ihr irgendwann wieder vorhabt Schwimmbäder in Italien zu besuchen, kann ich euch nur empfehlen ins Le Caravelle in Savona zu gehen  :)

https://www.youtube.com/watch?v=vLNV-8PN6L8&t=144s

Wenn ich diese Verläufe sehe bereue ich es nicht alle Rutschen gerutscht zu sein.
Der Typ der das gefilmt hat fliegt trotz Seitenblenden fast aus der Rutsche raus.

Außerdem, ist das im Video bei 1:19 eine Wasserdüse mitten auf der Strecke oder wird das Wasser tatsächlich durch eine hervorstehende Fuge so stark aufgewirbelt!?
7
Erlebnisberichte / Re: Aqua Mundo CP de Vossemeren Juni 2017
« Letzter Beitrag von Hawkeye am Juni 20, 2017, 13:24:35 Nachmittag »
Guten,

wir waren letzten November unter der Woche ( Mo. bis Mi.  179€ als Frühbucher im Hotel ) da und kann das mit dem Trichter bestätigen. Die Fugen sind wirklich unangenehm. Hat mich aber nicht vom weiterrutschen abgehalten, da der Spaß dann doch größer ist der Schmerz  :) Und da es unter der Woche war und im Nov.: wann hat man mal eine Trichterrutsche ganz für sich alleine ?  8)  Aber dennoch unbegreiflich das sowas durch den TÜV geht, wirft auch kein gutes Bild auf den Hersteller.

Das mit der langen normalen Rutsche kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Die Rutsche ist ebenfalls kpl. beschichtet, zumindest in den hellen Abschnitten der Rutsche,  siehe Bilder auf tuberides.de . Kann mir nur vorstellen das Du den dunklen Part der Rutsche meinst, glaube da mal irgendwo einen Kommentar gelesen zu haben das es dieser Person genau so ergangen ist, also im hellen gut, im dunklen weniger gut. Ich selbst kann mich an keine schlechten Fugen in dieser Rutsche erinnern.

Die kurze Freirutsche macht wirklich Fun. Wenn man sich mit ordentlich Schmackes in die Bahn wirft wird man unten regelrecht rausgeschossen, und da ich ja das eine oder andere kg mehr auf die Waage bringe entsteht bei mir stets eine ordentliche Fontäne. Das macht vor allem bei der Breitrutsche sehr viel Spaß, da wartete ich immer drauf das einer über die Brücke geht, der bekam dann die volle Ladung ab  :D  Meine Frau hat sich mal liebenswerter Weise als Testobjekt zur Verfügung gestellt und sich trocken auf die Brücke gestellt. Ergebnis : klatschnass  ;D

Bleibt noch der Wildwasserfluss :  bestimmt nicht der wildeste, macht aber dennoch Spaß, hauptsächlich das letzte drittel. Und das man vom Auslauf der Trichterrutsche direkt zum Wildwasserfluss gelangt ist wirklich genial. Besonders abends wenn´s dunkel ist und Fluss beleuchtet ist ( neben als auch in der Rutsche gibt es kleine Spots ) macht´s nochmal extra Spaß.

Das Netz im Korallenbad war auch bei unserem Besuch nicht mehr vorhanden, störte uns aber nicht weiter.

Alles in allem wirklich einen Aufenthalt wert. Vor allem außerhalb der Saison und unter der Woche.
8
Erlebnisberichte / Aqua Mundo CP de Vossemeren Juni 2017
« Letzter Beitrag von Mike am Juni 19, 2017, 15:18:23 Nachmittag »
Da unsere diesjährige Mannschaftsfahrt in den Centerparc de Vossemeren in Lommel führte, hierbei ein kurzer Bericht.

Leider hat sich an der Trichterrutsche und der langen "normalen" Rutsche nichts getan. Nachwievor sind dort sehr unsaubere Nähte vorhanden. Vor allem beim trichter auf Dauer kaum auszuhalten.... Schade, dass sich dort immernoch nichts gebessert hat. Die kürzere der "normalen" Bahnen macht einfach megamäßig Spaß und ist zudem noch fugenlos beschichtet. Das Auslaufbecken ist zwar nahezu lebensgefährlich schmal angesichts der Tatsache, dass man stets quer aus der Rutsche geschossen kommt (in D wäre das Beclen in der Form wohl definitiv nicht erlaubt), aber no Risk no Fun....
Breitrutsche macht Spaß, Wildwasserbahn ist leider sehr zahm. Zudem ist das Koraalbad leider an zwei der drei Tage geschlossen gewesen und zudem wurde die Blätterdecke entfernt und man sieht lediglich noch Mteallstreben (wo sonst das Netz draufhing), sodass leider einiges an Flair verloren geht.

Insgesamt ist das Aqua Mundo von de Vossemeren sichtlich in die Jahre gekommen. Vor allem die Nachbesserung an den beiden größten Rutschen würde dem Bad sehr gut tun. Trotzdem bietet sich eine große Vielfalt an Attraktionen, was mir bspw in Het Heijderbos (trotz der klasse Wildwasserbahn) fehlt...
9
Erlebnisbäder und Wasserrutschen / Re: Bäder die (fast) niemand kennt mit Rutsche(n)
« Letzter Beitrag von GrünerHai1708 am Juni 15, 2017, 12:48:48 Nachmittag »
Ich habe gerade ein Video mit Onrides der Rutschen vom Le Caravelle in Ligurien gefunden.
Wenn ich die Verläufe sehe finde ich es echt schade, dass ich nicht alles rutschen konnte, denn die Verläufe sehen echt sehr heftig aus. Die Gestaltung ist außerdem auch sehr gelungen, was man gerade bei den Reifenrutschen sieht :)
https://www.youtube.com/watch?v=vLNV-8PN6L8
10
News und Ankündigungen / Re: Canevapark Italien baut neue Rutsche Supersplash
« Letzter Beitrag von Mike am Juni 14, 2017, 10:44:00 Vormittag »
Seiten: [1] 2 3 ... 10