login

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Beim Thema Theming bin ich zwiegespalten. Einerseits ist es ganz nett, aber andererseits ist das nun mittlerweile überall und wirkt in vielen Bädern mehr aufgedrängt als sinnvoll umgesetzt. Dazu eben das bereits angesprochene, Bergbau ist schon einige Jahrzehnte her, mich würde so ein Theming zumindest bei Schwimmbädern alles andere als anziehen. Dazu mag ich bei Rutschen aber auch ganz normale transluzente Röhren etwas lieber als effektvollere (die natürlich auch nicht fehlen dürfen, aber sie nehmen Überhand).

Da bin ich anderer Meinung. Ein halbherzig thematisiertes Bad mit ein paar Pflanzen finde ich oft immer noch besser als eine vollkommen kahle Wüste aus Beton oder weißen Fliesen.
2
News und Ankündigungen / Re: 2 neue Rutschen für den Aquapark in Oberhausen
« Letzter Beitrag von Bimbino am Heute um 10:15:10 »
Ich wohne etwas näher an Oberhausen, war aber noch nicht dort. Was man so im Internet liest, verspricht einfach zu wenig. Scheint mir auch so, dass man da schnell durch ist. Mit den zwei Rutschen mehr könnte man es sich schon eher überlegen.

Beim Thema Theming bin ich zwiegespalten. Einerseits ist es ganz nett, aber andererseits ist das nun mittlerweile überall und wirkt in vielen Bädern mehr aufgedrängt als sinnvoll umgesetzt. Dazu eben das bereits angesprochene, Bergbau ist schon einige Jahrzehnte her, mich würde so ein Theming zumindest bei Schwimmbädern alles andere als anziehen. Dazu mag ich bei Rutschen aber auch ganz normale transluzente Röhren etwas lieber als effektvollere (die natürlich auch nicht fehlen dürfen, aber sie nehmen Überhand).

Meine Empfehlung. Wenn du nur 30 Minuten Fahrt hast oder sowieso mal dran vorbei kommst und 2 Stunden einschieben kannst. Dann schaue es dir selber einmal an und lass dich berzeugen. Denn es ist wirklich gut geworden.
Und Bergbau wird im Ruhrgebiet auch die nächsten 50 Jahre noch ein Thema sein. Auch wenn es keine laufende Zeche mehr gibt. Aber die Menschen gibt es noch.
3
News und Ankündigungen / Re: 2 neue Rutschen für den Aquapark in Oberhausen
« Letzter Beitrag von bamito am November 18, 2017, 22:32:36 Nachmittag »
Ich wohne etwas näher an Oberhausen, war aber noch nicht dort. Was man so im Internet liest, verspricht einfach zu wenig. Scheint mir auch so, dass man da schnell durch ist. Mit den zwei Rutschen mehr könnte man es sich schon eher überlegen.

Beim Thema Theming bin ich zwiegespalten. Einerseits ist es ganz nett, aber andererseits ist das nun mittlerweile überall und wirkt in vielen Bädern mehr aufgedrängt als sinnvoll umgesetzt. Dazu eben das bereits angesprochene, Bergbau ist schon einige Jahrzehnte her, mich würde so ein Theming zumindest bei Schwimmbädern alles andere als anziehen. Dazu mag ich bei Rutschen aber auch ganz normale transluzente Röhren etwas lieber als effektvollere (die natürlich auch nicht fehlen dürfen, aber sie nehmen Überhand).
4
News und Ankündigungen / Re: 2 neue Rutschen für den Aquapark in Oberhausen
« Letzter Beitrag von Luke am November 18, 2017, 21:27:07 Nachmittag »
Ich glaube nicht, dass eine Thematisierung unbedingt einen Bezug zur aktuellen wirtschaftlichen Lage der Region haben muss. :D

Wichtiger ist doch, dass es irgendwie beeindruckt. Bergwerke haben etwas Rustikales und Geheimnisvolles, deswegen bauen manche Freizeitparks auch Bergwerk-Achterbahnen.

Da kann ich dir nur voll und ganz zustimmen, zumal ich die Gestaltung trotzdem modern finde.

Was mich ärgert: Wir haben hier ein Bad, was eigentlich locker die Besucherzahlen von Plettenberg haben könnte. Ein großes Einzugsgebiet, Gasometer, Centro, Sea-Life nebenan mit täglich zigtausend potentiellen Badbesuchern. Autobahn quasi bis zur Umkleidekabine. Nähe zu Holland. Aber: Nach ner halben Stunde bist du durch. Und so hält sich die Lust auf einen Wiederholungsbesuch in Grenzen. Zudem fehlt ein Sauna-Bereich. Der steht ein paar Kilometer weiter am Revierpark Vonderort.

Ich war bisher vor knapp einem Jahr das erste und bisher letzte mal im Aqaupark Oberhausen und ich habe erst vor wieder zu kommen, wenn beide neuen Rutschen installiert worden sind. Aber ich wohne nicht direkt im Ruhrgebiet und glaube zwar schon, dass es sich überregional nicht lohnt den Aquapark oft zu besuchen (zumindestens solange die neuen Rutschen noch nicht aufgebaut worden sind), aber ich finde schon das man sich lange in dem Bad aufhalten kann (dort steht die beste Xtube die ich kenne) und es auch öfters besuchen kann. Für mich das Top-Schwimmbad im Ruhrgebiet.
5
News und Ankündigungen / Re: 2 neue Rutschen für den Aquapark in Oberhausen
« Letzter Beitrag von Otto Normalrutscher am November 18, 2017, 20:21:02 Nachmittag »
Ich glaube nicht, dass eine Thematisierung unbedingt einen Bezug zur aktuellen wirtschaftlichen Lage der Region haben muss. :D

Wichtiger ist doch, dass es irgendwie beeindruckt. Bergwerke haben etwas Rustikales und Geheimnisvolles, deswegen bauen manche Freizeitparks auch Bergwerk-Achterbahnen.
6
News und Ankündigungen / Re: 2 neue Rutschen für den Aquapark in Oberhausen
« Letzter Beitrag von Bahnschalker am November 18, 2017, 20:06:55 Nachmittag »
Ein starkes Theming ist gut - gar keine Frage. Und das Thema Bergbau passt ins Ruhrgebiet wie nirgendwo anders hin. Aber: Die Zeit des Bergbaus ist vorbei. So hat man ein Thema von gestern und will damit die Kunden von Morgen anziehen. Das passt nicht.

Zugegeben, das 150zigste Dschungel-Theming bringt es auch nicht. Vielleicht sehe ich es zu kritisch.

Was mich ärgert: Wir haben hier ein Bad, was eigentlich locker die Besucherzahlen von Plettenberg haben könnte. Ein großes Einzugsgebiet, Gasometer, Centro, Sea-Life nebenan mit täglich zigtausend potentiellen Badbesuchern. Autobahn quasi bis zur Umkleidekabine. Nähe zu Holland. Aber: Nach ner halben Stunde bist du durch. Und so hält sich die Lust auf einen Wiederholungsbesuch in Grenzen. Zudem fehlt ein Sauna-Bereich. Der steht ein paar Kilometer weiter am Revierpark Vonderort.


7
News und Ankündigungen / Re: 2 neue Rutschen für den Aquapark in Oberhausen
« Letzter Beitrag von Schwimmbadfan TR am November 18, 2017, 19:40:19 Nachmittag »
Generell finde ich es gut, dass man in neue Attraktionen investieren will. Vergleicht man aber das Geplante beispielsweise mit dem AquaCrater in Weinheim oder dem neuen Rutschenturm im Palm Beach, fallen die Rutschen in Oberhausen unter die Kategorie "ganz nett". Aber es wird sich niemand deshalb auf den Weg nach Oberhausen machen.

Ich denke schon, dass die Rutschen einige Besucher anziehen werden, aber man ist mit der Erweiterung reichlich spät dran - beide Rutschentypen stehen bei Fertigstellung in ähnlicher Form bereits im AquaMagis Plettenberg. Ich hoffe mal, dass die Thematisierung ein bisschen was wieder rausreißt, diese ist in Plettenberg ja bislang eher Mangelware und klar eine der Stärken des Aquaparks.
8
News und Ankündigungen / Re: 2 neue Rutschen für den Aquapark in Oberhausen
« Letzter Beitrag von Hawkeye am November 18, 2017, 19:32:24 Nachmittag »
Dem muss ich widersprechen, vor zwei Wochen hatte meine Frau ein Seminar in Köln, ich wollte eigentlich nach Oberhausen fahren, hatte aber die Lust verloren wie es doch nur 2 Rutschen sind, die Flugrutsche zähle ich da nicht mit.
Wenn dann 2018 od. 19 die Rutschen genaut sind fahr ich auf jedenfall hin. Aber ich geb dir in dem Sinne recht das ich dafür keine Anreise ü 200 km machen würde.
9
News und Ankündigungen / Re: 2 neue Rutschen für den Aquapark in Oberhausen
« Letzter Beitrag von Bahnschalker am November 18, 2017, 18:59:28 Nachmittag »
Generell finde ich es gut, dass man in neue Attraktionen investieren will. Vergleicht man aber das Geplante beispielsweise mit dem AquaCrater in Weinheim oder dem neuen Rutschenturm im Palm Beach, fallen die Rutschen in Oberhausen unter die Kategorie "ganz nett". Aber es wird sich niemand deshalb auf den Weg nach Oberhausen machen.
10
News und Ankündigungen / Re: Wellness- und Spaßbad Sinsheim
« Letzter Beitrag von Luke am November 18, 2017, 12:38:02 Nachmittag »
Wobei hier die Rede war von „man plane derzeit mit 38 Großrutschen und 16-18 Kinderrutschem“. Da ist jetzt nicht soviel Platz für Fehlinterpretation. Wenn’s denn wirklich so kommen sollte wäre ich mindestens 1x pro Monat dort  :) 200 km gehen noch.
GalaxyRacer wird glaub ich nicht als eine, sondern als 4 gezählt, sogar Plettenberg zählt seine Triple Slide Kinderrutsche als 3 Rutschen.

Wenn es zu der Anzahl an Rutschen kommen wird (würde mich sehr freuen), werden auch die Eintrittspreise immens hoch sein.
Seiten: [1] 2 3 ... 10