Neueste Beiträge

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10
11
Erlebnisbäder und Wasserrutschen / Re: PPK Promoplast-Sammelthread
« Letzter Beitrag von bamito am Dezember 12, 2018, 23:55:15 Nachmittag »
Die Rutsche im Sunparks ist übrigens fast baugleich mit der Turbo im Oceade Brüssel,  welches leider Ende Oktober geschlossen wurde. Das Bad wurde aber mehr oder weniger komplett nach Rumänien verkauft, die werden wir vermutlich auch noch wiedersehen ;)

Der "Grüne Hai" ist die alte, aber weiterhin geläufige Bezeichnung für die Turboröhre im Miramar (jetzt Blizzard), die auch vor einem Jahr erneuert und dabei leicht umgebaut wurde.

Also ja, ein paar Modelle gab es schon :)

Viele stehen damit aber leider nicht mehr, es verbleibt die Turbo im Sunparks und die Röhre im Splashdown Poole, letztere könnte sogar gut auf deine Beschreibung passen (wobei ich noch kein Bild von der Rouener Turbo gesehen habe).
12
Erlebnisbäder und Wasserrutschen / Re: PPK Promoplast-Sammelthread
« Letzter Beitrag von rutschengrufti am Dezember 12, 2018, 23:46:28 Nachmittag »
Hallo,

durch Zufall bin ich auf dieses Forum gestoßen, als ich mir ein paar alte Bilder vom Oceade Rouen angeschaut habe. Ich bin immer schon großer Fan von Wasserrutschen gewesen und die erste Turbo, die ich je in meinem Leben gerutscht bin, ist lange her, es war Anfang der neunziger Jahre, aber diese Rutsche hat sich für immer in mein Gedächtnis eingebrannt, ich habe bisher keine wirklich vergleichbare erlebt.

An die anderen Attraktionen des Schwimmbades, in dem sie sich befand, habe ich so gut wie keine Erinnerungen mehr, außer an diese Turborutsche. Ich weiss noch genau, dass man mit einem Affenzahn beschleunigte, und auf einmal ins Bodenlose fiel (gefühlt im 90 Grad Winkel), nur Wasser um einen herum, von oben von unten und von der Seite, man bekam keine Luft mehr und verlor den Kontakt zur Rutschenwand, vollkommene Orientierungslosigkeit - bis man regelrecht ins Landebecken geschossen wurde. Ich weiss noch, dass ich ziemlich benommen war danach... das war ein echt krankes Teil, diese Rutsche.

Für mich ist sie seitdem immer die 90 Grad Winkel Rutsche gewesen, und sie befand sich im Aquadrom in Bochum.

Durch euer Forum habe ich nun nach mehr als fünfundzwanzig Jahren herausgefunden, dass ich damals dann wohl eine ehrwürdige PPK-Promoplast Rutsche hinabgesaust bin, die mittlerweile eine echte Rarität ist, da der Hersteller ja nicht mehr existiert.

Was soll ich sagen, nun hat es mich gepackt und ich möchte den Kick von damals unbedingt noch einmal erleben (ehrlich, bisher nichts gefunden, was an diese Rutsche herankam!)
Da hier geschrieben wurde, im Sunparks Oostduinkerke in Belgien existiert noch eine Promoplast-Turbo, ist der Urlaub dort kommenden Sommer bereits beschlossene Sache  :P :P

Habe aber trotzdem an dieser Stelle nochmal eine Frage an euch: Der "grüne Hai", war das wirklich auch eine Turborutsche? Den gab es in Bochum auch, genauso wie den "blauen Wal", allerdings sind die Durchmesser dieser Röhren größer als die der Promoplast- Turbos?  Diese sind doch generell schmaler?

Die PPK-Turbos sind vom Verlauf auch unterschiedlich, es gibt mehrere Modelle, richtig? Wenn man nämlich die Turbo vom Sunparks mit der aus Bochum vergleicht, sieht man doch einen ziemlichen Unterschied...

Über eure Antworten würde ich mich riesig freuen, jetzt, wo ich nach so langer Zeit das Geheimnis meiner "90 Grad Winkel" Rutsche aus dem Aquadrom gelüftet habe... dank eures Forums, wozu das Internet doch nicht gut ist  ;) ;)
13
Erlebnisberichte / Besuch in der Therme Wien
« Letzter Beitrag von Lilli Rutschfan am Dezember 09, 2018, 19:22:57 Nachmittag »
Ich war dieses Jahr viel unterwegs und habe im August u.a eine Reise nach Wien gemacht und habe während des Aufenthalt dort auch die Therme Wien besucht. Ein tolles Bad. Eintritt ist recht hoch aber es lohnt sich. Es war sehr sauber im Bad. Es gibt zahlreiche Becken. Das Wasser war überall angenehm warm. Mehrere Aussenbecken, eines davon mit Unterwassermusik. Das habe ich noch nie vorher erlebt. Auch die Rutschen sind super. Tolle Black Hole. Die Rutsche ist ganz schön schnell (vor allem wenn man mit Körperspannung rutscht) und recht lang. Auch die Xtube ist super.
Insgesamt hat sich der Besuch sehr gelohnt. Super Schwimmbad
14
Tuberides.de / Suche Musik :)
« Letzter Beitrag von bamito am Dezember 09, 2018, 01:56:51 Vormittag »
Hey ihr,

was für eine Musik habt ihr im Video zum Sloop verwendet? (https://www.youtube.com/watch?v=Cgs-DlZsfoI)?

Kommt man da irgendwie ran? Ich bin ein Fan von Instrumentalmusik und die find ich irgendwie nett^^

15
News und Ankündigungen / Re: Auebad in Kassel - zweite Rutsche
« Letzter Beitrag von Leintal am November 23, 2018, 00:00:51 Vormittag »
Bis Herbst 2019 soll nun die zweite Rutsche kommen, eine Turbo von Wiegand-Maelzer.
HNA vom 16. November 2018:
https://www.hna.de/kassel/mitte-kassel-ort248256/auebad-kassel-turbo-rutsche-investition-10610995.html
16
News und Ankündigungen / Re: 2012: Erweiterung Europabad Karlsruhe
« Letzter Beitrag von Delphino am November 22, 2018, 11:11:47 Vormittag »
Und da ist es: Wolfsburg II. Denn wären es wirklich Restarbeiten und nicht irgendetwas anderes, das man aus irgendwelchen Gründen nicht verraten will, hätte man das direkt nach den Herbstferien durchgeführt und einen ungefähren Wiedereröffnungstermin angegeben. [....]
Sorry wenn ich das so sagen muss, aber du bist grundsätzlich erstmal der Negativ-Typ, oder? Das Europabad hat seine Gründe, warum hier noch Restarbeiten auszuführen sind und nein, es gab keinen Unfall auf der Rutsche oder Probleme mit der Rutsche. Ich habe just eben mit dem Europabad (eig. wegen was anderem) telefoniert und es gibt wohl derzeit Probleme mit der Technik und dem Drehkreuz, außerdem werden noch Restarbeiten an der Anlage selbst (Außenanlage, Rutschenturm, ...) ausgeführt. Last but not least sind noch ein paar LED-Segmente defekt, die ausgetauscht werden müssen. Da es ohne Strom im Trichter komplett dunkel ist, kann ich mir auch denken, dass die Rutsche aus Sicherheitsgründen eben nicht in Betrieb geht, ehe das wieder läuft.
Also: keine Panik, die Techniker sind dran und die Rutsche soll schnellstmöglich wieder öffnen :)
17
News und Ankündigungen / Re: 201?: Europapark Rust - Wasserpark / Freizeitbad
« Letzter Beitrag von Hawkeye am November 22, 2018, 10:48:12 Vormittag »
Hier mal wieder ein paar Neuigkeiten zum Rulantica. Im ersten Bericht geht es um die Gestaltung der einzelnen Bereiche, hier werden 4 der 8 Bereiche im Detail vorgestellt :

https://www.parkerlebnis.de/europa-park-rulantica-vorstellung-vier-themenbereiche_68645.html

im nächsten Bericht geht es neben dem ein oder anderem Detail zum Bad auch um die (  in meinen Augen ) schwachsinnige Idee eine Seilbahn von 5km Länge ins französiche Elsass zu bauen um dort weitere Übernachtungmöglichkeiten zu bauen :

https://www.travelbook.de/attraktionen/freizeitparks/europapark-rulantica

und zuletzter gut  ;) ein kleiner Bericht der besagt das demnächst die Rutschen eingebaut werden sollen. Zumindest das Bild in diesem Artikel lässt die Größe des Wellenbecken gut erahnen :

https://www.bo.de/lokales/ortenauticker/rulantica-rutschen-werden-bei-rust-demnachst-eingebaut
18
News und Ankündigungen / Re: 2012: Erweiterung Europabad Karlsruhe
« Letzter Beitrag von Windfisch am November 22, 2018, 09:57:10 Vormittag »
Zitat
Naja, kann mir das schon durchaus vorstellen mit den Restarbeiten, zB. beim Drehkreuz am Start fehlt auf der linken Seite die Absperrung die verhindern soll das sich mehrere Personen gleichzeitig in die Rutsche werfen. Diese Funktion übernimmt zur Zeit ein "Werbeaufsteller", diesen auf Seite zu schieben dürfte keine großen Schwierigkeiten bereiten.

OK, das lasse ich gelten. Aber dann müsste ein ungefährer Zeitraum für die Wiedereröffnung abschätzbar sein.

Zitat
Und ich glaub Julian meinte es würden noch nicht alle LED Effekte funktionieren ( kann aber auch sein das ich hier Schwachsinn schreibe, hab es nicht mehr 100% im Kopf ).

Dafür muss man die Rutsche nicht außer Betrieb nehmen. Bei der X-Stream in Hildesheim war das am Anfang auch so. Ich war voriges Jahr kurz vor dem Besuch von Tuberides da, und da arbeiteten die Klarer-Leute im laufenden Betrieb im Seil hängend und verlegten Kabel für die Effekte. Und das bei einer kompletten Indoor-Rutsche, über dem Erlebnisbecken. Das war spektakulär anzusehen. Und man wurde als Badegast sogar aufgefordert, mehrmals zu rutschen und ihnen dann den Effekt zu beschreiben, das half ihnen beim Feintuning der Timings.

Zitat
Lediglich die kurze Nachricht "Tarantula außer Betrieb - Im Rutschenturm ensteht etwas neues für Sie. " find ich etwas seltsam bzw. macht mich neugierig.

Genau das ist es. Es muss nicht unbedingt etwas dahinter stecken, aber da diese unsägliche Geheimniskrämerei so verbreitet ist, lädt das halt zu Spekulationen ein, die am Ende auch kontraproduktiv für das Bad sein können.

Also bitte, Europabad: Karten auf den Tisch, was los ist!
19
News und Ankündigungen / Re: 2012: Erweiterung Europabad Karlsruhe
« Letzter Beitrag von Hawkeye am November 22, 2018, 09:47:48 Vormittag »
Naja, kann mir das schon durchaus vorstellen mit den Restarbeiten, zB. beim Drehkreuz am Start fehlt auf der linken Seite die Absperrung die verhindern soll das sich mehrere Personen gleichzeitig in die Rutsche werfen. Diese Funktion übernimmt zur Zeit ein "Werbeaufsteller", diesen auf Seite zu schieben dürfte keine großen Schwierigkeiten bereiten. Und ich glaub Julian meinte es würden noch nicht alle LED Effekte funktionieren ( kann aber auch sein das ich hier Schwachsinn schreibe, hab es nicht mehr 100% im Kopf ).
Lediglich die kurze Nachricht "Tarantula außer Betrieb - Im Rutschenturm ensteht etwas neues für Sie. " find ich etwas seltsam bzw. macht mich neugierig.
20
News und Ankündigungen / Re: 2012: Erweiterung Europabad Karlsruhe
« Letzter Beitrag von Windfisch am November 22, 2018, 09:32:16 Vormittag »
Und da ist es: Wolfsburg II. Denn wären es wirklich Restarbeiten und nicht irgendetwas anderes, das man aus irgendwelchen Gründen nicht verraten will, hätte man das direkt nach den Herbstferien durchgeführt und einen ungefähren Wiedereröffnungstermin angegeben. Diese sehr kurz und knapp gehaltene, eher notdürftig an den Platz der eigentlichen Meldung geschriebene Nachricht sieht mir danach aus, als ob irgendetwas passiert ist oder entdeckt wurde und die Rutsche nun untersucht und ggf. entschärft wird, und das ganze heikel genug ist, um es geheim halten zu müssen. Denn auf der Facebook-Seite steht auch nichts dazu.

Ich kann es mit zunehmendem Abstand unseren Bädern im Norden (und vielen Stadtbädern im Rest des Landes) nicht mehr verübeln, dass man zurück zur klassischen Schwimmhalle, ggf. mit Sauna- und Wellnessbereich, geht und wenn, nur irgendwo an den Rand eine 0815-Acht stellt, bei der nicht viel passieren kann. Sowas ist nämlich deutlich überschaubarer von Aufwand und Kosten und entspannter im Betrieb.
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10