login

Autor Thema: Frage zur FlyingSaucer-Rutsche von Proslide  (Gelesen 546 mal)

Offline Parkfreak

  • Frühschwimmer
  • *
  • Danke
  • -gegeben: 1
  • -erhalten: 3
  • Beiträge: 29
Frage zur FlyingSaucer-Rutsche von Proslide
« am: Februar 13, 2017, 20:57:38 Nachmittag »
Hallo Zusammen!

In letzter Zeit scheint sich ja gefühlt jeder zweite Wasserpark größeren Umfangs in der Welt, ein Modell der FlyingSaucer-Rutschen von Proslide in den Park zu stellen (http://www.proslide.com/rides/flyingsaucer/)

Seitdem ich von diesem Rutschentyp gehört habe stelle ich mir die Frage, welchen Sinn eigentlich diese "Ausbuchtungen" in den entsprechenden Kurven haben. Weiß hier vielleicht jemand etwas mehr darüber? Schließlich werden die, ich nenne sie mal, inneren Bowls ja gar nicht berutscht. Das dort besonders starke G-Kräfte und eine sehr starke Kurvenneigung möglich sind ist ja offensichtlich, aber wäre das Ganze nicht auch mit einer "normalen" Kurve möglich und somit deutlich kostengünstiger, da weniger Materialkosten aufgebracht werden müssten?

Vielen Dank schon einmal im Voraus für jegliche Antworten!  :)

Rutscherlebnis-Community.de

Frage zur FlyingSaucer-Rutsche von Proslide
« am: Februar 13, 2017, 20:57:38 Nachmittag »

Offline HeroSlider1

  • Nichtschwimmer
  • *
  • Danke
  • -gegeben: 1
  • -erhalten: 0
  • Beiträge: 19
  • Master of Slides
    • HeroSlider1 -- Discover the Advenure
Re: Frage zur FlyingSaucer-Rutsche von Proslide
« Antwort #1 am: Februar 14, 2017, 16:12:00 Nachmittag »
Glaub da steht der optische Effekt im Vordergrund ;D
SLIDE YOUR LIFE :D

Offline Bimbino

  • Rutschenprofi
  • *****
  • Danke
  • -gegeben: 17
  • -erhalten: 6
  • Beiträge: 571
Re: Frage zur FlyingSaucer-Rutsche von Proslide
« Antwort #2 am: Februar 14, 2017, 18:17:21 Nachmittag »
Da steht ja schon, dass es sich wie Slalom im Ski anfühlen soll.
Ich denke, Plan war, dass der hintermann noch etwas weiter nach oben rutscht. Bzw. der Vorderman weiter nach innen. So das man etwas seitlich durch die Kurve kommt.
Immerhin ist der Radius für eine 180° Reifentuschenkurve recht klein.

Wenn man sich Videos anschaut oder die Bilder. Scheint das nicht ganz zu klappen.

Für den Aufbau benötigt man nun einmal etwas mehr Platz.
Aber der Rest der Schüssel ist dann wirklich nur Optik. Die einem aber zumindest etwas Weitsicht gibt. Die man in einer Röhre nicht hat.

Bin gespannt ob da nochmal dran optimiert wird.