Autor Thema: Rutschen - Niveau steigern?  (Gelesen 421 mal)

Offline Hawkeye

  • Rutschfan
  • **
  • Danke
  • -gegeben: 2
  • -erhalten: 3
  • Beiträge: 32
Re: Rutschen - Niveau steigern?
« Antwort #15 am: September 11, 2017, 12:19:31 Nachmittag »
Das mit dem reinspringen wollte ich sowieso mal nachfragen. Irgendwie bekomm ich das mit dem reinspringen nicht koordiniert. Ich würde gern, steh aber dann wie der Ochse vor dem Berg, weil ich immer denke ich donnere gegen die Stange. Das Video von der Turborutsche in Wallisellen in der Schweiz ist mir da noch am hilfreichsten. Aber trotzdem, kann mir da mal einer den Bewegungsvorgang erklären ?
Sogar auf der Freefall im Schwarzwald ist einer reingesprungen, da konnte die Bademeisterin auch nur noch erstaunt hinterhergucken.
« Letzte Änderung: September 11, 2017, 12:21:47 Nachmittag von Hawkeye »

Rutscherlebnis-Community.de

Re: Rutschen - Niveau steigern?
« Antwort #15 am: September 11, 2017, 12:19:31 Nachmittag »

Offline Delphino

  • Rutscherlebnis.de Team
  • Master of Slides
  • ******
  • Danke
  • -gegeben: 41
  • -erhalten: 40
  • Beiträge: 1.116
    • http://www.rutscherlebnis.de
Re: Rutschen - Niveau steigern?
« Antwort #16 am: September 11, 2017, 14:39:24 Nachmittag »
Das mit dem reinspringen wollte ich sowieso mal nachfragen. Irgendwie bekomm ich das mit dem reinspringen nicht koordiniert. Ich würde gern, steh aber dann wie der Ochse vor dem Berg, weil ich immer denke ich donnere gegen die Stange. Das Video von der Turborutsche in Wallisellen in der Schweiz ist mir da noch am hilfreichsten. Aber trotzdem, kann mir da mal einer den Bewegungsvorgang erklären ?
Sogar auf der Freefall im Schwarzwald ist einer reingesprungen, da konnte die Bademeisterin auch nur noch erstaunt hinterhergucken.

Schön, dass du Wallisellen ansprichst, ist ja wirklich das perfekte Beispiel hierfür ;) Ich beziehe mich mal auf unser Video ab 0:32 (https://youtu.be/WBSlzTemzXs?t=32s)

1) An der Stange festhalten

2) ganz leicht in die Hocke gehen ...

3) ...und während des runter gehens einen "Schritt nach vorne" machen

4) Stange loslassen! ;)

Offline Hawkeye

  • Rutschfan
  • **
  • Danke
  • -gegeben: 2
  • -erhalten: 3
  • Beiträge: 32
Re: Rutschen - Niveau steigern?
« Antwort #17 am: September 12, 2017, 19:17:41 Nachmittag »
Jou danke, wird zwar dauern bis ich das ausprobieren kann, dennoch bringt mich das erstmal weiter. Bin gespannt ob ich den Looping in Plettenberg somit unter sec. schaffen kann  8) Bisher reichte es nur zu 5,31 sec.  :D

Offline Otto Normalrutscher

  • Rutschenfreak
  • ****
  • Danke
  • -gegeben: 28
  • -erhalten: 19
  • Beiträge: 310
  • Mecklenburgisch-tschechischer Rutscher
Re: Rutschen - Niveau steigern?
« Antwort #18 am: September 12, 2017, 21:26:27 Nachmittag »
Ich hätte beim Reinspringen ja Angst, dass ich volle Kanne gegen die gegenüberliegende Rutschwand donnere. Als ich in Plettenberg war, ist das jemandem vor mir passiert. Deswegen bevorzuge ich die Variante Loslassen.
Heimbad: Hansedom Stralsund
Lieblingsbäder: Caneva Lazise, Miramar Weinheim
Rutschen-Count: 189
Lieblingsrutschentypen: Looping, Wildbach, Plumpstrichter
Lieblingsrutschen: Grüner Hai, Blauer Wal, Hurricane Loop, Stukas, Spacemaker, Scary Falls, U-Wave, Obertshausener Trichter, Prager Divoká Řeka

Rutscherlebnis-Community.de

Re: Rutschen - Niveau steigern?
« Antwort #18 am: September 12, 2017, 21:26:27 Nachmittag »