201?: Europapark Rust - Wasserpark / Freizeitbad

  • 2021 soll Rulantica um einen Außenbereich erweitert werden. Aktuell gibt es wohl schon ein Modell des Outdoor-Areals. Hauptsächlich wird es sich um einen großen Wasserspielplatz mit mehreren Rutschen handeln:


    Sieht nach einer weiteren Anlage von ProSlide aus. Allerdings ist auch eine Trichterrutsche zu sehen, die ich bei ProSlide bisher noch nicht im Programm gesehen habe (Body-Spacebowl mit weiterführender Röhre nach dem Trichter).

  • Hauptsächlich wird es sich um einen großen Wasserspielplatz mit mehreren Rutschen handeln

    Der Begriff "Wasserspielplatz" , von dem ja auch in offiziellen Pressemitteilungen von Rulantica zu lesen ist, finde ich etwas untertrieben und zu kurz gegriffen.


    Genau genommen sollen ja zwei Bereiche neu entstehen.


    Teil 1 ist ein typischen Wasserspielplatz, der sich an kleinere Kinder richtet, wie bspw. "The Lost City" im Siam-Park auf Teneriffa .


    Und Teil 2, den man im veröffentlichten Modell zu sehen bekomt und der eigentlich eher einer genial gestalteten Rutschenanlage gleicht.


    Einige weitere Informationen zu der nächsten Ausbaustufe von Rulantica gibt es auch in dieser Folge von Rulantica Weekly zu sehen:



    Auf der Grafik bei 01:44 kann man insgesamt ca. 8 Landebereiche von Rutschen erahnen, dazu noch die Wellenrutsche.


    Bei 01:46 auch noch ein weiteres Modell auf dem u.a. der Tipping Bucket und weitere Wasserattraktionen zu sehen sind.


    Bleibt zu hoffen, dass man diesmal etwas mehr Wert auf die Innengestaltung der Rutschen legt. In Rulantica ist es bislang ja so, dass außerhalb der Rutschen - EP-typsich - alles tiptop gestaltet und thematisiert ist, doch im innern der Röhren wirkt es leider überwiegend so, als hätte man - was Farben und Effekte - betrifft, einige jahrzehntealte Ladenhüter von Proslide verbaut :-/


    Da ist im Innern der Rutschen sehr viel mehr möglich. Dabei müsste es noch nicht einmal "High-End"-Technik sein. Ein paar transparente Effekte würden schon sehr viel bewirken. - Leider sind transparente Elemente in Rulantica nur in den Freefallrutschen verbaut - an Stellen an denen man als Rutschender nicht wirklich was davon hat....


    Ich sehe es jetzt einfach mal von der positiven Seite. Vielleicht hat man dies ja bewusst so gestaltet, damit man steigerungsfähig bleiben kann und bewusst nicht schon zu Beginn das Beste zur Eröffnung "verfeuert".



    Ergänzung:

    Die #nextparknerds haben auf Youtube meine Vermutung im neuesten Video soeben bestätigt. Insgesamt soll es im Außenbereich wohl 8 Rutschen im Bereich "Svalgur Rock" geben!

    Der Rutschenturm soll beachtliche 21m hoch werden und damit höher als die bestehende Halle bzw. der Rutschenturm. Außerdem soll es weitere Rutschen im Kinderbereich "Snorry Strand" geben.


    Hier das komplette Video, wie immer sehr unterhaltsam - auch für EP-Fans:

    « Nächste Änderung:  Übermorgen um 13:35:52 von SilentDiver »

    Einmal editiert, zuletzt von SilentDiver ()

  • Svalgurok hat nun geöffnet. Allerdings frage ich mich, wie man draufkommt sich so einen Trichter von ProSlide zuzulegen? Auf den Bildern war schon viel zu viel Wasser im Trichter zu sehen. Nach Videos dann nur noch Kopfschütteln, man wird gebremst und muss zur Öffnung laufen, damit man weiterrutschen kann! Es gibt sogar Griffe in der Mitte dafür. Wer hat sich so einen Murks ausgedacht? Warum hat man keinen Trichter von Klarer, Wiegand oder Aquarena gekauft?

    Bisher 48 Bäder mit 186 Rutschen
    Zuletzt erneuter Besuch Aquatoll Neckarsulm (Mai 2022)

  • Genau das selbe habe ich auch gedacht. Hat zwar die Form eines Trichters, aber im Endeeffekt rutscht man in eine große Badewanne hinein. Als würde man in ein tiefes Landebecken rutschen. Und mit Mühe bekommt man wenn überhaupt gerade mal eine Runde hin ( siehe Video von TR auf YouTube). In meinen Augen eine totale Fehlkonstruktion.


    Rein auf die Effekte bezogen ( und wirklich nur da drauf ) sind so ziemlich alle Rutschen im Rulantica ( sprich alle Rutschen von Proslide ) für mich eine herbe Enttäuschung. Da hat sogar Polin mit seinem einzigem Effekt ( bunte Daylight Ringe ) mehr zu bieten.

  • Svalgurok hat nun geöffnet. Allerdings frage ich mich, wie man draufkommt sich so einen Trichter von ProSlide zuzulegen? Auf den Bildern war schon viel zu viel Wasser im Trichter zu sehen. Nach Videos dann nur noch Kopfschütteln, man wird gebremst und muss zur Öffnung laufen, damit man weiterrutschen kann! Es gibt sogar Griffe in der Mitte dafür. Wer hat sich so einen Murks ausgedacht? Warum hat man keinen Trichter von Klarer, Wiegand oder Aquarena gekauft?

    Die ProSlide-Trichter gehören eigentlich zu den besten, allerdings wurde hier kein ProBowl verbaut, sondern einer, den ProSlide regulär gar nicht anbietet, zumindest ist er auf der Webseite nicht aufgeführt. Abgesehen vom Soaky Mountain Water Park gibt es meines Wissens auch keine weitere Ausführung des Bowls mit der Runout-Option. Der Trichter ist wirklich äußerst suboptimal konstruiert.

    Hier ist das Video für alle, die es noch nicht kennen:

    Genau das selbe habe ich auch gedacht. Hat zwar die Form eines Trichters, aber im Endeeffekt rutscht man in eine große Badewanne hinein. Als würde man in ein tiefes Landebecken rutschen. Und mit Mühe bekommt man wenn überhaupt gerade mal eine Runde hin ( siehe Video von TR auf YouTube). In meinen Augen eine totale Fehlkonstruktion.


    Rein auf die Effekte bezogen ( und wirklich nur da drauf ) sind so ziemlich alle Rutschen im Rulantica ( sprich alle Rutschen von Proslide ) für mich eine herbe Enttäuschung. Da hat sogar Polin mit seinem einzigem Effekt ( bunte Daylight Ringe ) mehr zu bieten.

    Effekttechnisch kann man von einem Wasserspielplatz nicht viel erwarten. Ich finde aber, hier hat man wirklich das Beste draus gemacht, die transluzenten Effekte sind gelungen und passen zur Thematisierung. Im Innenbereich besteht wirklich Nachholbedarf im Bezug auf die Effektgestaltung der Rutschen.

  • Ein Trichter, der Wirkung und Effekt eindeutig verfehlt hat, wenn man sich das Video betrachtet.

    Schade, aber mit der Wassermenge macht's keinen Spaß, mit Speed ist da nix. Wohl fast schon eher ein (Tauch) Trichter.

    Lieblingsrutschen:

    AquaConda, Boomerang, Space Taifun (Aqualand Köln)

    Blizzard, Hurricane Loop, Twister & Splash (miramar Weinheim)

    Tyfoon, Cycloon (Tikibad Duinrell)

    Turborutsche, Grüner Hai, Blauer Wal (alle Aquadrom Bochum, leider nicht mehr existent)

    Turborutsche "Apollo", Black Hole "Zeus" (aquafun Oostduinkerke)

    Lieblingsrutschentypen: klassische Turbo, Looping-Rutschen mit Fallstart, Trichter

    Sloop (Nettebad Osnabrück)


    Rutschencount: 87

  • Ein Trichter, der Wirkung und Effekt eindeutig verfehlt hat, wenn man sich das Video betrachtet.

    Schade, aber mit der Wassermenge macht's keinen Spaß, mit Speed ist da nix. Wohl fast schon eher ein (Tauch) Trichter.

    Der Trichter erfüllt mMn genau die selbe Funktion wie der Cone im Miramar Weinheim : sieht schick aus, aber null Funktion. In Weinheim rutscht man einfach nur durch ( den Jump gab es ja vorher auch schon ), hier beim Trichter einfach nur in ein tieferes Zwischenbecken, so nenn ich es jetzt mal.


    Effekttechnisch kann man von einem Wasserspielplatz nicht viel erwarten. Ich finde aber, hier hat man wirklich das Beste draus gemacht, die transluzenten Effekte sind gelungen und passen zur Thematisierung. Im Innenbereich besteht wirklich Nachholbedarf im Bezug auf die Effektgestaltung der Rutschen.

    Mein Kommentar bezog sich auch eigentlich nur auf die Rutschen im Innenbereich, und die kenne ich nur von Euren Videos oder diversen Reportagen. Hatte noch nicht das Glück Rulantica zu besuchen. Bin auf jeden Fall auf die weiteren Videos zum neuen Bereich gespannt.


    Ich persönlich mag Effekte sehr. Muss ja nicht immer nur schnell und heftig sein. Und es muss auch nicht immer Hightech sein, sprich LED. Der Aqua Racer im Miramar ist ja mit Reifen sehr gemütlich. Was mir hier richtig gut gefallen hat waren die Daylight Effekte Abends als es draußen schon dunkel war. Dort sind im Außenbereich nämlich Halogenstrahler angebracht und zwar nur an den ovalen Teilstrecken. Da kommen ua. das Spinnennetz Muster richtig gut zur Geltung und der Rest ist stockefinster. Gefällt mir in der Kombi deutlich besser als die paar LED Effekte der neuen 2Fake Illusion in Plettenberg. Die hat mich Effekt technisch doch sehr enttäuscht im Vergleich zum Vorgänger.

  • Baustelle mit Kran links neben dem Rulantica aufgefallen.


    Weiss einer von Euch was dort gebaut wird?

    Aus bisherigen Pressemitteilungen ist bekannt, dass folgendes gebaut werden soll:


    • Zum Einen ein 3-4 stöckiger Erweiterungsbau des Hotels Kronasar. Dort werden voraussichtlich überwiegend Suiten untegebracht sein.
    • Desweiteren wird das Hotel Kronasar künftig (endlich) auch einen Pool erhalten. Dieser soll als Infinity-Pool gestaltet sein und "im" See zwischen dem Hotel und der Rulantica-Halle liegen (wobei man im See natürlich nicht schwimmen können wird). - Leider befindet sich der Sauna/Wellnessbereich an der anderen Seite des Hotels, so dass man künftig nur mit ziemlichen Aufwand zwischen Sauna und Pool wechseln kann.
    • Außerdem wird dort ein neues "Erlebnis-Restaurant" namens "Eatrenalin" gebaut. Dabei handelt es sich wohl um ein Fahrsystem mit dem man mitsamt Tisch durch thematisierte Räume fährt und dort jeweils ein passendes Gericht / einen passenden Gang serviert bekommt.

    Spannend ist darüberhinaus jedoch noch eine (bisher) unbekannte Baustelle, die auf obigem Bild jedoch nicht sichtbar ist, da sie sich "hinter dem roten Leuchtturm an der Ecke des Rulantica-Gebäudes befindet. Hier wurde ein sehr tiefer Keller ausgehoben, von dem (bei meinem letzten Besuch) nur eine Bodenplatte und einige Rohre (für den Druckausgleich der Pumpen) zu sehen waren. Hier könnte (theoretisch) einmal folgende beiden Dinge entstehen:


    - ein weiterer Rutschenturm mit 6-8 parallelen Wettkampfrutschen. Dass diese kommen soll, wurde letztes Jahr in einem Interview angekündigt. - Allerdings nicht, wo und wann.

    - ein großer Sauna/Wellnessbereich. Im letzten Jahr wurde ja bereits ein kleiner Wellnessbereich mit 2 einfachen Saunen eröffnet. - Allerdings ist nicht auszuschließen, dass ein großer Wellnessbereich kommt, da dies besonders in der "Offseason" des EP zusätzlich Gäste locken könnte - besonders jene, die keine (schulpflichtigen) Kinder haben. Beeindruckende Artworks gab es hierzu bereits schoneinmal beim Bau des ersten Rulantica-Abschnitts. - Falls dies so umgesetzt werden würde, wäre man auf dem besten Weg der Therme Erding echte Konkurrenz zu machen. (In dem Fall würde ich auch erwartet, dass die derzeitigen beiden Saunen in Textilsaunen umgewandelt werden würden.


    Auch der letzte der beiden Punkt ist, jedoch zeitlich und örtlich nicht bestätigt. Spannend ist aber, dass der Titel des dritten und neuesten Rulantica-Buchs "Der Feuerberg erwacht" lautet. - Was sehr gut passen würde....

    « Nächste Änderung:  Übermorgen um 13:35:52 von SilentDiver »